1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. TSV_Gersthofen_Triathlon
  5. Challenge Kopenhagen 2012 oder Lehrgeldbezahlen at its best

21.08.2012

Challenge Kopenhagen 2012 oder Lehrgeldbezahlen at its best



Nachdem ich mich entschlossen hatte, die nächsten zwei Jahre in Kopenhagen zu studieren und dieses Jahr auch meine erste Langdistanz (3,8 – 180 – 42) in Angriff nehmen wollte, entschied ich mich, die Challenge Kopenhagen zu bestreiten.
Miit meiner Support-Crew (Mama, Papa, Bruder, Freundin) und Wohnwagen gings auf in Richtung Dänemark. Die Aufregung stieg langsam und die Vorfreude auf den Race-Day wurde auch immer größer.

Als dann der Wecker um 4:00 Uhr morgens klingelte, waren alle sofort wach :-) und es ging auf in Richtung Start im dänischen Meer.
Schwimmen lief wie geplant recht locker und ich kletterte gut gelaunt aus dem Salzwasser.


Die Radrunde war dann windig und sehr kräftezehrend. Nachdem ich trotzdem meinen Zeitplan erfüllen wollte, gab ich von Anfang an richtig Gas....das sollte dann später gebüßt werden!
Der Beginn des Marathons lief dann erstaunlicherweise recht gut, obwohl ich vom Radfahren doch etwas angeschlagen war. Leider wurde ich ab Kilometer 10 beim Laufen immer langsamer und verlor dann noch knapp eine Stunde auf meine Marschroute.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.


Beim Sightseeing im Boot am nächsten Tag konnten ich dann entspannen und meine neue Heimat in Ruhe betrachten...vor allem musste ich nicht mehr laufen! :-)

Alles in allem eine erfolgreiche Reise und mein erstes Langdistanzfinish!

 

 

Bericht von Ralph

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren