Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland

11.05.2015

loyalität und spitzelei

.. angesichts der aufforderung an den vizekanzler zur regierungsloyalität aus den reihen der cdu im bnd spitzelsumpf, kann man durchaus die frage stellen zu was hier eigentlich aufgerufen wird.

loyal zu einem gemeinsamen unter den teppichkehren zu stehen, nibelungentreue bis in den untergang, ... erstaunlich. der aufschrei aus der bevölkerung ist an sich ja nur gering. das unternehmen und privatpersonen heute ausspioniert werden auf teufel komm raus, scheint kaum noch jemanden aufzuregen.

alles dient dem kampf gegen den terror. aber verhindert es ihn auch. wohl kaum. die terroraktionen in frankreich waren mit datenspeicheung nicht zu verhindern.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

es geht wohl mehr um das eigenleben der möglichkeiten. wenn man kann warum soll man nicht. man weiß ja nie zu was es gut ist. aus vielen gesammelten daten lassen sich viele schlüße ziehen. der wille des volkes und seine duldfähigkeit lassen sich erkennen bevor es selber weiß was es will. viele entscheidungen und prozesse lassen sich so schon im vorfeld ausloten und in mundgerechte häppchen verpacken.

orwell wäre erstaunt in wie kurzer zeit er von der realität überholt wurde. der gläserne bürger macht vielerorts kaum noch einen nicht kameraüberwachten einkaufsbummel in der city. alles dient der möglichkeit das alle die potentielle möglichkeit in sich tragen möglicherweise terrorist zu sein .. wenn man auf der anderen seite auch betrachtet wie oft der bürger von seinen politikern ganz öffentlich belogen und betrogen wird so macht das vielleicht irgendwie auch sinn.

jedoch kann man nur hoffen das sich die politiker mit der gleichen hingabe der gegenseitigen überwachung hingeben wie sie dies bei ihrem souverän tun ..

loyalität ist ein komplexer begriff der wohl kaum beinhaltet das man sich blind hinter straftaten stellt. aufklärung für die öffentlichkeit ist bei geheimdienstaktionen kaum zu erwarten. aber es wäre ihre verdammte pflicht und schuldigkeit den leuten zu dienen in deren auftrag sie gewählt wurden und die sie finanzieren.

leider nur ein frommer wunsch ...

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren