Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainische Soldaten kommen für Flugabwehr-Ausbildung nach Deutschland
  1. Startseite
  2. Corona-Update
  3. Coronavirus: Das Corona-Update vom 20. August

Coronavirus
20.08.2021

Das Corona-Update vom 20. August

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Foto: AZ Grafik

Jeden Tag laufen einige Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig ist – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Zur Mitte der Sommerferien zeichnet sich im Freistaat zunehmend ein genauerer Fahrplan für die Corona-Maßnahmen im neuen Schuljahr ab. Nachdem am Donnerstag bekannt wurde, dass Bayerns Schulen im Herbst von mobilen Impfteams besucht werden sollen, gab es heute Neuigkeiten zu den Corona-Tests: Statt der "Nasenbohrer"-Schnelltests sollen bereits ab September zweimal pro Woche PCR-Pooltestungen für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 an Grund- und Förderschulen stattfinden.

Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) und Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) erklärten am Freitag, der Start erfolge "rasch nach Unterrichtsstart am 14. September". Bei den PCR-Testungen dürfen die Kinder künftig sogenannte "Lolli-Tests" machen, bei denen sie für 30 Sekunden wie an einem Lutscher an einem Abstrichtupfer lutschen. Meine Kollegin Sarah Ritschel hat alles Wissenswerte dazu für Sie recherchiert.

Weitere wichtige Corona-Nachrichten des Tages:

  • Corona-Inzidenz liegt in Augsburg den zweiten Tag über 50. Wenn der Inzidenzwert von 50 am Samstag und damit den dritten Tag in Folge erneut überschritten wird, gelten ab Montag verschärfte Corona-Regeln. Wie genau diese aussehen, ist allerdings offen – der Freistaat überarbeitet sie. Mehr dazu hier.
     
  • Augsburger Christkindlesmarkt soll auf mehrere Plätze in der Innen- und Altstadt verteilt werden. Falls der Christkindlesmarkt angesichts der Coronavirus-Entwicklung überhaupt stattfinden kann, könnten abgesehen vom Rathausplatz auch Stände auf dem Willy-Brandt-Platz, dem Königsplatz, dem Elias-Holl-Platz und dem Holbeinplatz stehen. Kommenden Donnerstag wird im Ferienausschuss des Stadtrats darüber diskutiert.
     
  • Gesundheitsämter haben Reiserückkehrer im Blick. Wer aus einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet zurückkehrt, muss eine Einreiseanmeldung ausfüllen und mit Kontrollen bei der häuslichen Quarantäne rechnen. Auch wenn Reiserückkehrer der Stadt zufolge nicht hauptverantwortlich für die steigenden Zahlen sind, behält man sie in Augsburg besonders im Blick.

Die Zahlen: Bislang wurden in Deutschland nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 3.853.055 Fälle verzeichnet, das sind 9280 mehr als am Vortag. In Bayern haben sich bisher 663.208 Menschen mit dem Virus infiziert, das sind 949 mehr als am Vortag. (Stand: 20. August)

In Deutschland wurden inzwischen 99.042.466 Impfungen verabreicht. 53.066.487 Menschen wurden mindestens einmal geimpft, das ergibt eine Impfquote von 63,8 Prozent. Vollständig geimpft wurden 48.652.173 Menschen, das ergibt eine Impfquote von 58,5 Prozent. (Stand: 20. August)

Mit unseren interaktiven Karten und Grafiken geben wir Ihnen einen Überblick:

Das könnte Sie auch interessieren:

Wegen der Pandemie sind noch immer viele Menschen von zu Hause aus tätig. Teilweise wird das auch so bleiben, belegen aktuelle Zahlen. Was die Krise noch verändert.

Wie Corona die Arbeitswelt verändert: Mehr Firmen bieten Homeoffice an 

Im Europa-Park in Rust wurden je nach Corona-Nachweis unterschiedliche Bändchen verteilt. Das sorgte für viel Unmut im Netz. Wie der Park die Regeln nun umsetzt.

Geimpft, getestet, genesen: Unterschiedliche Armbänder im Europa-Park sorgen für Ärger 

Kaum eine Branche hat so unter Corona gelitten wie das Hotel- und Gaststättengewerbe. Das derzeit größte Problem: der Fachkräftemangel. Die größte Sorge: ein nächster Lockdown.

Sorge vor dem Lockdown: So geht es dem schwäbischen Tourismus 

Ein halbes Jahr nach dem Start schließt das Corona-Impfzentrum in Kissing. Was der Grund dafür ist – und wie es am zweiten Standort in Dasing weitergeht.

Ab Oktober: Das Corona-Impfzentrum in Kissing schließt 

Über alle Entwicklungen informieren wir Sie auch immer in unserem Live-Blog.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.