Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Corona-Update
  3. Das Corona-Update vom 10. Mai

Coronavirus

10.05.2020

Das Corona-Update vom 10. Mai

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Bild: AZ Grafik

Jeden Tag laufen unzählige Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig war – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Bayern atmet nach Wochen der Isolation allmählich auf. Am Mittwoch wurde bereits die allgemeine Ausgangsbeschränkung aufgehoben und wenngleich die Kontaktbeschränkung und das Distanzgebot bestehen bleiben, treten am Montag weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kraft. Während unklar bleibt, wie es für Kinos und Theater weitergeht, dürfen kommende Woche mit Auflagen zumindest einige kulturelle Einrichtungen im Freistaat wieder ihre Türen öffnen. Dazu zählen Bibliotheken, Museen, Galerien, Ausstellungen und Gedenkstätten.

Eine Nachricht versetzt der Freude darüber jedoch einen Dämpfer: Die sogenannte Reproduktionszahl ist in Deutschland zuletzt gestiegen und hat einen kritischen Wert überschritten. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts von Samstag lag der Wert bei 1,10. Was bedeutet das? Die Reproduktionszahl besagt, wie viele Menschen ein Infizierter im Durchschnitt ansteckt. Liegt der Wert bei 1, heißt das, dass er das Virus im Schnitt an eine Person weitergibt. Die Zahl der gleichzeitig Infizierten bleibt dann gleich. Liegt der Wert über 1, steigt die Zahl der aktuell Infizierten, liegt er unter 1, sinkt sie. Was weitere Corona-Kennzahlen wie Verdopplungszeit, Übersterblichkeit oder Dunkelziffer konkret bedeuten, können Sie hier nachlesen.

Mütter und ihre besondere Rolle in der aktuellen Krise standen bereits im gestrigen Corona-Update im Fokus. Am offiziellen Muttertag sei daher an dieser Stelle lediglich auf das heutige Überraschungslied auf der Corona-Soundlist unserer Kulturredaktion verwiesen. Über das Geschnulze von Heintje kann man lachen, die Liedzeilen stimmen jedoch in Zeiten wie diesen auch nachdenklich - gerade dann, wenn aus Vernunftsgründen auf einen Familienbesuch verzichtet wird. "Mama, einst wird das Schicksal wieder uns vereinen."

Weitere wichtige Corona-Nachrichten des Tages

Die Zahlen: Derzeit gibt es in Deutschland nach Angaben des Robert Koch-Instituts 169.218 Fälle, das sind 667 mehr als am Vortag. In Bayern haben sich aktuell 44.265 Menschen mit dem Virus infiziert, das sind 96 mehr als am Vortag. Insgesamt kommen in Bayern auf 100.000 Menschen aktuell 339 mit dem Coronavirus infizierte Personen. Alle bestätigten Fälle in der Region finden Sie in diesem Artikel.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Spielplätze sind wieder geöffnet und man braucht keinen triftigen Grund mehr, um die eigenen vier Wände zu verlassen. Einige fordern noch mehr Corona-Lockerungen. Am Sonntag demonstrierten in Augsburg Mitglieder der Schule für Europäische Schwertkunst dafür, dass sie bald wieder trainieren dürfen.

Corona-Lockerungen: Menschen zieht es in den Wittelsbacher Park 

Am Sonntag fanden erstmals wieder flächendeckend Feiern in den Gotteshäusern der Region statt – unter gänzlich anderen Bedingungen. Ein Besuch vor Ort in Donauwörth.

Ein Gottesdienst in Corona-Zeiten 

Die E-Scooter-Branche steckt wegen des Coronavirus in der Krise. Doch die Branche hatte schon vor der Pandemie Probleme. Experten betonen: Die Situation bietet auch Chancen - etwa für eine Marktbereinigung.

E-Scooter-Branche: Sorgt Corona für eine Marktbereinigung?

Die Bundesliga wird nach der Corona-Zwangspause ab dem 16. Mai fortgesetzt. Wie nun bekannt wurde, kommt wohl auch eine Regeländerung auf die Schiedsrichter und die Bundesliga-Teams zu.

Das bedeutet der Neustart der Bundesliga für Schiedsrichter

Über alle Entwicklungen informieren wir Sie auch immer in unserem Live-Blog.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren