Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Digital
  3. Dateiversand bald wohl auch mit WhatsApp möglich

Mails überflüssig?

26.06.2017

Dateiversand bald wohl auch mit WhatsApp möglich

Das Logo von WhatsApp auf dem Display eines Smartphones. Der Bundestag hat den Weg für die Überwachung von Kommunikation über Messenger-Dienste freigemacht.
Bild: Martin Gerten (dpa)

Präsentationen oder Schriftdokumente: Bald soll WhatsApp die Möglichkeit bieten, viele Dateiformate zu teilen. Es gibt aber Einschränkungen.

Will WhatsApp E-Mails überflüssig machen? Bald wird WhatsApp eine neue Funktion freischalten. Damit sollen Nutzer in Zukunft wohl viele verschiedene Dateiformate miteinander teilen können.

Ob PDF- oder Word-Datei - sie könnten dann auch über den Messenger-Dienst geschickt werden. Das berichtet das Fachportal "WABetainfo".

Die Programmierer sollen den Dateiversand auf vorerst maximal 128 Megabyte beschränkt haben. Das gilt dem Bericht zufolge für iOS-Nutzer. Android-Usern sollen 100 Megabyte zur Verfügung stehen, bei der Plattform Windows Phone sollen es etwas mehr als 104 sein.

Schon in den nächsten Tagen könnte das Feature zur Verfügung stehen. goro

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren