1. Startseite
  2. Digital
  3. Störung bei Whatsapp, Instagram und Facebook offenbar behoben

Apps funktionierten nicht

04.07.2019

Störung bei Whatsapp, Instagram und Facebook offenbar behoben

Bei Facebook, WhatsApp, Instagram und Twitter kam es am Mittwoch zu Problemen.
Bild: Patrick Pleul/Illustration, dpa

Facebook down, Whatsapp down und auch Instagram down? Bei den drei großen sozialen Netzwerken kam es am Mittwoch zu Störungen. Die Probleme sollen behoben sein.

Störung bei Whatsapp, Instagram und Facebook: In mehreren sozialen Netzwerken mussten Nutzer im Laufe des Mittwochs mit Problemen rechnen. Wie das Internetportal Allestörungen berichtet, klagten Nutzer über verschiedene Störungen. Zum Beispiel ließen sich Nachrichten nicht verschicken, Nachrichten kamen nicht an oder Internetseiten ließen sich nicht laden. Außerdem kam es beim Hochladen von Bildern zu Problemen.

Am Mittwochabend bestätigte auch ein Facebook-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur Probleme beim Hochladen von Fotos und anderen Dateien in den Apps des Unternehmens. Man arbeite daran, schnellstmöglich wieder einen normalen Betrieb herzustellen. Alle drei Dienste - Whatsapp, Instagram und Facebook - gehören zum Facebook-Konzern. Am Donnerstagmorgen hieß es, dass die Störung weitestgehend behoben wurde. Whatsapp, Facebook und Instagram sollten demnach wieder wie gewohnt funktionieren.

Whatsapp-Störung, Instagram-Störung, Facebook-Störung

In unserer Übersicht sehen Sie, in welchem Netzwerk Nutzer mit Problemen rechnen mussten.

Whatsapp down? Nachrichten kamen nicht an

Störung bei Whatsapp: Laut Allestörungen hatten Whatsapp-Nutzer Probleme damit, Nachrichten zu senden oder zu empfangen. Das Portal verzeichnete seit Mittwochnachmittag tausende Störungsmeldungen. Nutzer klagen auf Allestörungen: "Kann keine Sprachnachrichten abhören und Statusmeldungen laden", "Kann keine Audios hören oder Fotos runterladen..." oder "Bilder, Audios, Videos, Storys... nichts lädt!" Die Störung betrifft zahlreiche Städte in Europa und weltweit. Darunter auch Berlin, Hamburg, München und Köln.

Instagram down? Bilder laden nicht

Störung bei Instagram: Bei Instagram hatten Nutzer vor allem Probleme damit, ihren Feed neu zu laden. Nutzer klagten auf Allestörungen zum Beispiel: "Die Stories und Bilder, die ich in den DMs geschickt bekomme, laden nicht, normale Beiträge auch nur manchmal" oder "Kann keine Story posten". Auch beim Hochladen von Bildern sollen Probleme auftreten. Auch diese Störung betrifft mehrere Regionen weltweit.

Facebook down? Seite lädt nicht

Störung bei Facebook: Bei Facebook gab es laut Allestörungen vor allem Probleme damit, die Seite neu zu laden. Auch das Einloggen funktionierte teils nicht. Nutzer klagten auf der Internetseite: "Störungen bei Facebook. Bilder und Inhalte werden nicht oder nur sehr langsam geladen. Profile sind teilweise nicht einsehbar" oder "Bilder werden nicht geladen und von den Gruppen verwendete Emojis werden nicht richtig angezeigt bei Facebook in Deutschland".

Twitter down? Keine Benachrichtigungen

Störung bei Twitter: Auch bei Twitter kam es am Mittwoch zu Störungen. "Wir haben derzeit Probleme mit der Zustellung von Direktnachrichten und Benachrichtigungen", teilte das Unternehmen über seinen offiziellen Support-Account mit. (AZ/dpa)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren