Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Digital
  3. "Welt": Marke "Gelbe Seiten" nicht mehr geschützt

04.06.2009

"Welt": Marke "Gelbe Seiten" nicht mehr geschützt

Bonn (dpa) - Die Deutsche Telekom darf nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" künftig nicht mehr exklusiv die Marke "Gelbe Seiten" verwenden. Das Deutsche Patent- und Markenamt habe das Löschen der Wortmarke verfügt, berichtet die Zeitung (Freitag).

Damit habe sich der Wettbewerber Telegate Media AG mit einem entsprechenden Antrag durchgesetzt. Das Patentamt war nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Die Telekom vermarktet über ihre Tochter DeTeMedien und 16 mittelständische Verlage die "Gelben Seiten". Die Verlegergemeinschaft habe angekündigt, gegen das Löschen Rechtsmittel einlegen zu wollen, berichtet die Zeitung. Nun entscheide das Bundespatentgericht. Schätzungen zufolge fließe in gedruckte Branchenbücher jährlich etwa eine Milliarde Euro an Werbeeinnahmen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren