1. Startseite
  2. Digital
  3. Winterreifen-Karte klärt über Vorschriften in Europa auf

Immer die richtige Bereifung

14.11.2018

Winterreifen-Karte klärt über Vorschriften in Europa auf

Rot heißt Pflicht, Gelb nur unter winterlichen Bedingungen - wenn es um Winterreifen in der kalten Jahreszeit geht.
Bild: evz.de (dpa)

Wer viel auf Europas Straßen unterwegs ist, sollte auch die unterschiedlichen Vorschriften für Winterreifen kennen. Dafür gibt es eine praktische Online-Karte:

Ab wann brauchen Autofahrer eigentlich in Norwegen Winterreifen? Und sind in Großbritannien Spike-Reifen erlaubt? Wer viel mit dem Auto in Europa unterwegs ist, sollte wissen, wann er wo welche Bereifung für sein Fahrzeug braucht.

Denn die Strafen für falsche Bereifung sind in manchen Ländern deutlich höher als in Deutschland. Und Ärger mit der Versicherung kann es auch geben, wenn es mit falschen Reifen kracht.

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland hat für Vielfahrer eine praktische Onlinekarte zusammengestellt. Sie zeigt auf einen Blick an, in welchen Ländern der Europäischen Union welche Vorschriften in Bezug auf Winterreifen gelten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Und nicht nur das: Die Karte gibt auch Aufschluss darüber, ob es unterschiedliche Regeln für Personenwagen, Lastwagen oder Anhänger gibt und verweist auf weiterführende Informationsangebote in den jeweiligen Ländern. (dpa)

Winterreifen-Karte des Europäischen Verbraucherzentrums

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Eifriger Computerspieler in Köln: Die Bundesregierung unterstützt künftig die Entwicklung von Computerspielen in Deutschland auch finanziell. Foto: Oliver Berg
Konkurrenzfähig werden

Bundesregierung fördert Games "made in Germany"

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen