Apple hat die Arbeitsbedingungen seiner Zulieferer kontrolliert und einige Verbesserungen festgestellt. Foto: Daniel Bockwoldt
4 Bilder
Macbook

Apple repariert kostenlos neue Macbook-Tastaturen

Apple räumte Probleme mit den Tastaturen der neuen Macbooks ein und repariert diese jetzt kostenlos. Mehr dazu hier im Apple-News-Blog.

103670797.jpg
YouTube Premium

YouTube will kostenpflichtige Mitgliedschaft einführen

YouTuber sollen künftig besser Geld verdienen können. Kanäle mit mehr als 100.000 Abonnenten sollen künftig kostenpflichtig gemacht werden können.

Netlix Logo
Jonathan Friedland

Netflix entlässt Kommunikationschef wegen rassistischer Ausfälle

Jonathan Friedland muss Netflix verlassen. Weil der bisherige Kommunikationschef wegen rassistischer Beleidigungen aufgefallen war, feuerte ihn das Unternehmen.

Whatsapp soll nach dem Willen von Bundesjustizministerin Barley mit anderen Messenger-Diensten kommunizieren können. Foto: Fabian Sommer
Bundesjustizministerin

Barley: WhatsApp-Kommunikation in andere Dienste ermöglichen

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will sich auf EU-Ebene dafür einsetzen, dass Verbraucher von WhatsApp aus auch mit Nutzern anderer Messenger-Dienste kommunizieren können.

Die Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim erläutert auf YouTube verständlich wissenschaftliche Zusammenhänge. Foto: Henning Kaiser
4 Bilder
Auszeichnung

Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Beim Grimme Online Award zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote den Preis ein, die in ihren Nischen Perfektion abliefern - und unbeschwert an die Dinge rangehen.

Bei YouTube gibt es nun die Möglichkeit, Mitgliedschaften für einen Kanal zu erwerben. Foto: Sophia Kembowski
Video-Plattform

YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln

YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen Abos verdienen können. Facebooks Instagram bietet erstmals auch eine Plattform für einstündige Videos.

Mit einer eigenen App für Android-Smartphones bringt Google Radiosendungen und andere Audioformate zum Nutzer. Foto: Lukas Schulze
Radio und andere Audioformate

Google bringt eigene Podcast-App für Android

Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der Nutzerinteressen punkten.

WM-Fans kommen diesen Sommer nicht an der «ZDFmediathek»-App vorbei. Denn auch mobil auf dem iPhone oder iPad werden die ZDF-Fußballspiele der WM live übertragen. Foto: App Store von Apple
Praktische iOS-Programme

Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung

Alle vier Jahre weicht das Sommerloch der WM-Euphorie. Das Fußball-Turnier begeistert weltweit und beeinflusst auch die wöchentlichen App-Charts.

Der Firefox-Browser speichert bekanntlich viele Daten. Mit zwei Erweiterungen lässt sich gegensteuern. Foto: Andrea Warnecke
Mehr Geschwindigkeit

Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen

Der Firefox-Browser braucht bekanntlich viel Speicherplatz. Sind viele Tabs gleichzeitig geöffnet, kann darunter die Geschwindigkeit leiden. Mit zwei kleinen Add-ons können sich User behelfen.

Auf Instagram können jetzt Videos von bis zu einer Stunde Länge hochgeladen werden. Foto: Silas Stein
Neue IGTV-App

Instagram erlaubt lange Videos

Die Fotoplattform Instagram erlaubt es Nutzern künftig, auch längere Videos zu veröffentlichen. Die Filme können mit einer App hochgeladen und angeschaut werden.

YouTube ist mit mehr als einer Milliarde Nutzer die Nummer eins bei Online-Videos, konkurriert aber um Autoren unter anderem mit Instagram. Foto: Sophia Kembowski
Zahlende Zuschauer

YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln

YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen Abos verdienen können. Facebooks Instagram bietet erstmals auch eine Plattform für einstündige Videos.

Mit «FIFA Fußball: FIFA World Cup™» können iOS-Spieler ihr fußballerisches Geschick unter Beweis stellen und eine Nation zum Weltmeistertitel verhelfen. Foto: App Store von Apple
Top iOS-Spiele

Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist im vollen Gange. Und auch bei den iOS-Gamern ist das Kicker-Fieber ausgebrochen, wie die gute Platzierung von "FIFA World Cup™" zeigt. Stategie-Fans kommen mit "Bloons TD 6" voll auf ihre Kosten.

Handgeschrieben muss sie sein, die Vollmacht für den digitalen Nachlass - und kann etwa auf einen USB-Stick mit einem Passwortmanager verweisen. Foto:
3 Bilder
Digitaler Wille

Ratschläge für den Daten-Nachlass

Soziale Netzwerke, E-Mail-Konten, Onlinespeicher oder Streamingdienste: Wenn jemand stirbt, bleiben seine Accounts erst einmal bestehen. Angehörige haben dann oft ihre liebe Not, Zugriff zu bekommen - wenn sie überhaupt von den Konten wissen.

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Foto: Uli Deck
Störerhaftung

BGH prüft Haftung bei Hotspots und im Anonym-Netzwerk TOR

Ein neues Gesetz schafft die Störerhaftung bei Wlan-Hotspots ab. Doch wie schützt man dann Urheberrechte? Der BGH prüft das auch im Fall des Anonym-Netzwerks Tor.

Zahlen des IT-Branchenverbands Bitkom zufolge richtete IT-gestützte Kriminalität in Deutschland im vergangenen Jahr einen Schaden von rund 55 Milliarden Euro an - Tendenz steigend. Foto: Felix Kästle
Abwehrabteilung

Cyber-Angriffe: Telekom informiert Milionen Kunden monatlich

Die Telekom registriert jeden Monat rund zwei Millionen Hinweise auf Cyber-Angriffe bei ihren Kunden.

Intel-Chef Brian Krzanich hat seinen Rücktritt eingereicht. Foto: Richard Drew/AP
Affäre am Arbeitsplatz

Intel-Chef Krzanich stürzt über Mitarbeiter-Beziehung

Intel-Chef Brian Krzanich hatte versucht, den Chip-Riesen aus der Abhähgigkeit vom PC-Markt zu befreien - und war damit nur teilweise erfolgreich. Doch er stürzte nun nicht über geschäftliche Fehlschläge, sondern eine Affäre am Arbeitsplatz.

Twitternachrichten sind morgens eher kühl und sachlich. Am Abend kommen mehr Emotionen zum Ausdruck, wie eine Auswertung von Tweets zeigt. Foto: Britta Pedersen
Studie

Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional

US-Präsident Donald Trump mit seinen morgendlichen Twittersalven scheint eine Ausnahme zu sein: Die meisten Nutzer verfassen ihre Tweets am Tagesanfang eher rational und sachlich. Erst am Abend kommen mehr Gefühle ins Spiel, sagen Forscher.

Neue TV-Geräte kosten in Deutschland durchschnittlich 635 Euro. Viele Verbraucher schätzen die Preise deutlich höher ein. Foto: Oliver Berg/Archiv
Günstiger als gedacht

Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro

Wie viel müssen deutsche Verbraucher für einen neuen Fernseher ausgeben? Im Durchschnitt deutlich weniger, als von Technik-Kunden angenommen. Zu diesem Ergebnis kommen Marktforscher.

Mitraten und gewinnen: Von der Live-Quiz-App HQ Trivia gibt es jetzt auch eine deutsche Ausgabe. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Fragen zur WM

Quiz-App HQ Trivia startet mit deutscher Ausgabe

Mit der Quiz-App HQ Trivia können Fußball-Experten demnächst ihr Wissen unter Beweis stellen. Geantwortet wird in einer Livesendung im Videoformat. Wer sich gegen seine Quiz-Gegner durchsetzt, wird mit einem Preisgeld belohnt.

Die Technologie für autonomes Fahren entwickelt sich unaufhaltsam weiter. Doch können intelligente Maschinen für Folgen ihres Handelns verantwortlich gemacht werden? Foto: Hauke-Christian Dittrich
Maschinen in den Knast?

Schuldfrage bei künstlicher Intelligenz noch ungeklärt

Im Science-Fiction-Klassiker "Dark Star" denkt eine intelligente Bombe, sie sei Gott - und sprengt das Raumschiff. So weit ist die Technik noch nicht. Doch Juristen zerbrechen sich die Köpfe: Wer haftet, wenn künstliche Intelligenz Fehler macht?