Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Digital
  3. iPhone 6: Release im Oktober 2014, Prozessor in zwei Versionen?

Apple iPhone 6

05.08.2014

iPhone 6: Release im Oktober 2014, Prozessor in zwei Versionen?

Das Apple iPhone und sein Konkurrent: Mit dem Release des iPhone 6 2014 könnten sich die Machtverhältnisse wieder ändern.
Bild: Kimimasa Mayama (dpa)

Langsam können sich die Apple-Fans auf das iPhone 6 freuen - aber wann kommt es? Zum Release-Datum gibt es neue Vermutungen. News gibt es derweil auch zu den technischen Daten.

Das Apple iPhone 6 scheint ein gut gehütetes Geheimnis zu sein: Im Vergleich zu den letzten Jahren halten sich die Informationen, die vor dem Release an die Öffentlichkeit gelangt sind, in Grenzen. Klar ist nur, dass das neue Apple-Smartphone noch 2014 erscheinen wird. Doch während die letzten iPhone-Modelle jeweils im September präsentiert wurden, könnte sich die Vorstellung dieses Jahr verzögern.

Apple iPhone 6: Release im Oktober 2014?

Wann kommt das neue iPhone 6? Macrumors nennt den 14. Oktober als Datum für den Marktstart. Dabei bezieht sich die Website auf Informationen eines Apple-Mitarbeiters. Grund für die Verschiebung könnte neben dem hohen Produktionsaufwand sein, dass das Unternehmen im selben Monat weitere Geräte sowie Software vorstellen will und daher alles in ein Release-Event packt.

iPhone 6: Preis der zwei Versionen unterschiedlich

Ein Gerücht zum Apple-Handy wird von den meisten Analysten gestützt: Das iPhone 6 soll in zwei Versionen kommen. Ähnlich wie bei der Konkurrenz sollen dabei zwei verschieden große Modelle, mit 4,7 beziehungsweise 5,5 Zoll auf den Markt kommen. Neben dem Preis werden sich dabei auch die Leisungswerte unterscheiden.

Apple iPhone 6-Modelle sollen unterschiedliche Prozessoren bekommen

So berichtet das für gewöhnlich gut informierte Blog AppleInsider mit Bezug auf den Cowen & Co.-Analyst Timothy Arcuri, dass zwei unterschiedlich starke A8-Prozessoren eingebaut werden. Das größere und teurere iPhone soll den schnelleren Prozessor bekommen. Außerdem wird Apple die iPhone 6-Versionen laut Arcuri mit verschiedenen Touch-Modulen ausstatten. Möglicherweiße werden die Modelle nicht gleichzeitig auf den Markt gebracht, sondern der 5,5-Zoller erst nach seinem kleinen Bruder veröffentlicht. Damit läuft Apple nicht Gefahr, dass sich die beiden iPhone-Versionen gegenseitig die Kunden streitig machen. (hubc)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren