Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 10 000 Ecstasy-Tabletten sichergestellt

Polizei-Report

16.03.2009

10 000 Ecstasy-Tabletten sichergestellt

Den Rauschgiftfahndern der Kriminalpolizeiinspektion Dillingen ist ein Schlag gegen die örtliche Rauschgiftszene gelungen. Wie nach langwierigen Ermittlungen bekannt wurde, war die Lieferung von knapp zwei Kilogramm Ecstasy-Tabletten geplant.

Landkreis/ Günzburg (dz, bv) - Den Rauschgiftfahndern der Kriminalpolizeiinspektion Dillingen ist ein Schlag gegen die örtliche Rauschgiftszene gelungen. Wie nach langwierigen Ermittlungen bekannt wurde, war Anfang der vergangenen Woche die Lieferung von knapp zwei Kilogramm Ecstasy-Tabletten geplant.

Als das Geschäft in Leipheim über die Bühne ging, konnten die Polizeibeamten sowohl einen 28-jährigen Dealer aus dem Landkreis Günzburg sowie den 27-jährigen Kurier aus Norddeutschland festnehmen.

Die gelieferten rund 10 000 Ecstasy-Tabletten waren für Verbraucher in den Landkreisen Dillingen und Günzburg bestimmt, teilt Polizeipressesprecher Robert Göppel auf Anfrage der Donau-Zeitung mit.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch das Dealergeld in Höhe von 9000 Euro beschlagnahmt

Die gesamte Lieferung konnte sichergestellt werden. Darüber hinaus wurde auch das Dealergeld in Höhe von knapp 9000 Euro beschlagnahmt. Der Straßenverkaufswert der Drogen ist jedoch um ein Vielfaches höher.

Sowohl der Drogenkurier als auch der Dealer wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Gegen die Männer wurde Untersuchungshaftbefehl erlassen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren