1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 113 Vereine prägen die Stadt

Lauingen

20.01.2017

113 Vereine prägen die Stadt

Mit Festen und Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem Drachenbootrennen 2016, sorgen die Lauinger Vereine dafür, dass in der Stadt was geboten ist. Dafür bedankte sich Dietmar Bulling beim Neujahrsempfang.

Dietmar Bulling bedankte sich bei allen Vorständen. Auch 2017 stehen einige Feste und Veranstaltungen an

Der Wirtschaft gehe es langsam besser, sagt Lauingens Zweiter Bürgermeister Dietmar Bulling (SPD). Der Einzelhandel habe zwar Probleme – wie man an der Schließung von Mittermaier (wir berichteten) erkenne – doch vor allem die Industrie sei auf einem guten Weg. Soweit das Resümee aus „finanzieller“ Hinsicht. Doch beim Neujahrsempfang im Festsaal des Rathauses am Donnerstag zeigte sich, dass es noch viel mehr gibt, was die Stadt wirklich ausmacht.

„Was Sie geleistet haben, ist mit Geld kaum aufzuwiegen.“ Damit bedankte sich Bulling bei den Vertretern der insgesamt 113 Vereine, die Lauingen vorzuweisen hat. Wie sehr sie im vergangenen Jahr das Stadtbild geprägt haben, zeigen die vielen Fotos und Berichte aus dem Jahr 2016, die Bulling den anwesenden Vereinsvorständen präsentierte.

Der Rückblick beginnt mit dem Neujahrsanblasen der Stadtkapelle, es folgen der Dreikönigslauf des TV Lauingen, die Faschingsveranstaltungen der Laudonia, der Kulturmarkt Lauingen... und und und.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Besonders bedankte sich der Bürgermeister bei denen, die auf der Bühne keinen Applaus bekommen, sondern hinter den Kulissen dafür sorgen, dass in der Stadt das ganze Jahr über etwas geboten ist. Die Aufgaben der Vereinsvorstände reichen von der Kassenprüfung über IT-Ausstattung bis hin zur Anschaffung von Turngeräten. „Sie legen nicht Hände in den Schoß, sondern packen selbst an“, lobte Bulling.

Die Vereinsgeschichte Lauinges reicht weit zurück: Den Turnverein Lauingen gibt es seit 1869, er feiert bald sein 150-jähriges Bestehen, der Gesangsverein Frohsinn besteht seit 1874, und der Bienenzuchtverein kümmert sich seit 1879 um das Wohl der Honigbienen.

„113 Vereine, man glaubt es kaum“, sagte Bulling und zeigte die Bandbreite: Der größte Verein ist derzeit der TV Lauingen mit rund 2000 Mitgliedern. „Das ist jeder Fünfte in Lauingen.“ Der kleinste Verein ist der 1. Lauinger Kleinkunstverein mit acht Mitgliedern.

Bei allem Zurückblicken kamen auch schon ein paar Veranstaltungshinweise für das Jahr 2017 zum Vorschein: Der Kulturmarkt Lauingen feiert sein 25-jähriges Bestehen, TVL Tanztreu veranstaltet im April die Deutsche Meisterschaft und auch viele Veranstaltungen aus dem vergangenen Jahr, wie zum Beispiel das Drachenbootrennen, werden wieder stattfinden.

Was es heuer laut Bulling nicht geben wird, ist das Programm des Theaters in Frauenriedhausen. Er bedankte sich bei Günter Landgraf für die vielen Kabarett-Abende: „Was Sie Künstler nach Lauingen geholt haben…“

Außerdem gedachten der Zweite Bürgermeister, die anwesenden Stadträte und Vereinsvorstände in einer Schweigeminute dem vor kurzem verstorbenen ehemaligen Vorsitzenden des Fischereivereins Franz Baurschmid. (kafi)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202018_04_14_Bierbrauen_Schenk.tif
Bier

Die Schelme rüsten technisch auf

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket