1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 27-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Verletzte

Kreis Dillingen

25.06.2017

27-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Verletzte

Vier Verletzte gab es am Sonntag bei einem Unfall bei Schwenningen.
Bild: Foto: Karl Aumiller

Vier Menschen wurden bei einem Unfall auf der B16 Höhe Schwenningen (Kreis Dillingen) verletzt. Ein 27-Jähriger war mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Ein 27-jähriger Autofahrer war am Sonntagnachmittag mit seinem Auto auf der B16 in Richtung Höchstädt unterwegs. Dabei kam er laut Polizei aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Der 50-jährige Fahrer dieses Autos wurde dabei mittelschwer verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Zentralklinikum nach Augsburg. Auch sein Beifahrer wurde verletzt und kam ins Krankenhaus nach Donauwörth. Der 27-jährige Unfallverursacher und sein Beifahrer wurden ebenfalls verletzt und im Kreiskrankenhaus in Dillingen behandelt.

Im Einsatz waren 20 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr aus Schwenningen. DZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Basilika(1).tif
Glauben

Stadtpfarrer Schneck spricht von der „Nacht unserer Kirche“

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden