1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 36-jähriger Dieb greift zum Beil

Höchstädt

10.11.2016

36-jähriger Dieb greift zum Beil

Ein Beil.
Bild: Thomas Jordan, Symbolbild

Ein Mann betritt die Höchstädter Tankstelle und will eine Dose Tabak stehlen. Dann wird er festgehalten.

Höchstädt Am helllichten Tag spielten sich am Mittwoch Szenen wie in einem „Tatort“ im Fernsehen ab. Der Vorfall ereignete sich um 13 Uhr in Höchstädt.

Ein Mann betrat eine Tankstelle in der Donauwörther Straße. Zuerst wollte er nach Angaben der Polizei eine Packung Zigaretten umtauschen. Dabei kam es zum Streit. Das ging so weit, dass der Mann aus dem Geschäft verwiesen wurde.

Doch stattdessen griff er nach einer Dose Tabak. Die wollte er mitnehmen, ohne dafür zu bezahlen, teilte die Polizei weiter mit.

Doch der Betreiber und seine Familie der hielt den Dieb fest. Es kam zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden, wobei der aus dem Geschäft geschoben werden konnte. Doch der Dieb wehrte sich: Plötzlich zog er aus seinem Rucksack ein Campingbeil und rannte damit laut schreiend zurück zum Tankstelleneingang. Danach entfernte sich der Mann, ohne dass es zu weiteren Übergriffen kam. Der aggressive Täter kam allerdings nicht weit: Aufgrund der guten Personenbeschreibung fand die Polizei den Mann schnell in der Innenstadt. Demnach handelt es sich um einen 36-Jährigen, der in der Friedrich-von-Teck-Straße festgenommen wurde. Da sich der Verdacht auf eine psychische Erkrankung ergab, wurde er zur weiteren Behandlung in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. Ferner wird nun wegen Hausfriedensbruch, Bedrohung und Körperverletzung gegen den 36 Jährigen ermittelt. (pol)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Circus%20Kaiser.tif
Zirkus in Dillingen

Rassepferde, Kamele, Clowns und Artisten

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket