Newsticker

Seehofer will einheitliche EU-Einreisebedingungen für Paare in Corona-Zeit
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 70 Jahre DZ: Zeitungsstapel schätzen und eine Reise gewinnen

Dillingen

13.02.2020

70 Jahre DZ: Zeitungsstapel schätzen und eine Reise gewinnen

Am Stand der Donau-Zeitung auf der WIR können Sie schätzen, wie viele Zeitungen in einem Stapel liegen.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbol)

Die Donau-Zeitung wird in diesem Jahr 70. Auf der WIR sind wir deshalb ab dem 4. März mit besonderen Aktionen vertreten. An einem Tag holt uns der Wahlkampf ein.

Die Donau-Zeitung feiert 2020 ihren 70. Geburtstag. Auf der Landkreis-Ausstellung in Dillingen ist die Heimatzeitung von der ersten Stunde an, also seit 24 Jahren, vertreten. Dieses Mal findet die Schau im Dillinger Donaupark vom 4. bis zum 8. März statt. Klar, dass es im Jubiläumsjahr auf unserem Stand in Halle A eine besondere Aktion gibt. Dort werden wir für Sie, liebe Leser und Leserinnen, einen Stapel mit Donau-Zeitungen aufbauen. Und dort dürfen Sie die Anzahl der Exemplare schätzen.

Die Donau-Zeitung wird 70: Mehrtägige Städtereise gewinnen

Aus dem Lostopf mit den richtigen Schätzungen ziehen wir am Ende den glücklichen Gewinner oder die Gewinnerin. Wenn auf keiner Karte die richtige Lösung stehen sollte, gewinnt der Teilnehmer, der mit seiner Schätzung am nächsten zur richtigen Lösung liegt. Dem glücklichen Gewinner winkt eine mehrtägige Städtereise für zwei Personen mit der Bahn im Wert von etwa 1000 Euro, die von der Firma Grünbeck Wasseraufbereitung in Höchstädt gesponsert wird.

Wertvolle Preise gibt’s aber auch wieder bei der WIR-Rallye unserer Zeitung, einer Jagd nach Stempeln in den Ausstellungshallen. Dazu müssen Sie nur die volle Teilnehmerkarte mit allen Stempeln unserer Rallye-Partner bis Sonntag, 8. März, um 16.30 Uhr am Stand der Donau-Zeitung oder bei unseren Gewinnspielpartnern abgeben und ein wenig Glück haben. Die Stempel bekommen Sie bei unseren Gewinnspiel-Partnern, den Donau-Stadtwerken Dillingen-Lauingen (DSDL), den Raiffeisenbanken Volksbanken im Landkreis, der Fahrschule Tischmacher, bei Vogt Massivhäuser, Wohnkonzept 2020 Gottwald und dem Bayerischen Bauernverband. Die Preise haben einen Wert zwischen 300 und 1000 Euro. Hauptgewinn ist ein Jahr lang Ökostrom bis zu einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden im Versorgungsgebiet der DSDL im Wert von mehr als 1000 Euro. Am Sonntag, 8. März, werden die Gewinner der WIR-Rallye um 16.30 Uhr am Stand der Donau-Zeitung gezogen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

WIR 2020 in Dillingen: Fotoaktion am DZ-Messestand

Für Besucher am DZ-Messestand gibt es zudem eine schöne Fotoaktion. Sie können sich vor verschiedenen Hintergrundmotiven – von Schmetterlingen über Blumen bis zur Akademie mit Studienkirche – abbilden lassen. Kinder dürfen sich auf Glitzer-Tattoos freuen und auf den Besuch der Zeitungsente Paula Print, die am Samstag und Sonntag zur WIR kommen wird. Und für Leser und Leserinnen gibt es am DZ-Stand neben Informationen zu unserer Zeitung und den verschiedenen Online-Angeboten auch kostenlos praktische Einkaufstaschen, die zusammengefaltet werden können. Außerdem bietet die Donau-Zeitung am Samstag, 7. März, eine Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl in der Halle des Bayerischen Bauernverbands an. Von 14 bis 15.30 Uhr werden Redaktionsleiter Berthold Veh und Redakteurin Simone Bronnhuber die Dillinger Oberbürgermeister-Kandidaten Frank Kunz (CSU) und Tobias Rief (SPD) zur Entwicklung der Kreisstadt befragen. Wer keinen Platz im Zelt bekommen sollte, braucht sich nicht zu grämen: Die Diskussion kann live auf unserem Online-Auftritt donau-zeitung.de verfolgt werden.

Im Anschluss stehen stellvertretende Redaktionsleiterin Cordula Homann und Redakteur Andreas Schopf unter dem Motto „Sag’s der DZ“ von 15.30 bis 17.30 Uhr am Stand der Donau-Zeitung Lesern und Leserinnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Wir freuen uns auf viele anregende Gespräche! (bv)

Die WIR 2020 findet von Mittwoch, 4. März, bis Sonntag, 8. März, auf dem Festplatz in Dillingen statt. Die Schau ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren