Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 8:0-Auftakt gegen Bayernliga-Absteiger

17.09.2007

8:0-Auftakt gegen Bayernliga-Absteiger

In Bestbesetzung verschaffte sich die zweite Badminton-Mannschaft des TV Dillingen am Samstag eine gute Startposition in die neue BOL-Saison. Bayernliga-Absteiger TSV Nördlingen wurde klar mit 8:0 abgefertigt.

3:0 schon nach den Doppeln

Das zweite Herrendoppel Florian Draxler/Christian Heufelder sowie das Damendoppel Angelika Mack/Sonja Jäckle ließen nichts anbrennen und gewannen ihre Partien klar in zwei Sätzen. Nach verlorenem ersten Satz, drehten Matthias von Schilling/Robert Manz ihr Spiel noch zum Siegpunkt für den TVD. Somit stand es nach den Doppeln bereits 3:0 für den Heimverein.

Mixed war nur noch Formsache

Klare Einzelsiege durch Angelika Mack, Robert Manz und Benedikt Behringer machten den Gesamterfolg für die zweite Mannschaft des TV Dillingen sicher. Lediglich Matthias von Schilling musste in den Entscheidungssatz gegen die Nummer eins von Nördlingen, Matthias Estner. Diesen Durchgang gewann der Dillinger aber 21:17. Das anschließende Mixed von Sonja Jäckle und Florian Draxler war nur noch Formsache und wurde klar in zwei Sätzen geholt.

Am Sonntag, 7. Oktober, empfängt der TV Dillingen II den TV Memmingen I sowie mit dem TV Mindelheim einen weiteren Bayernliga-Absteiger. (FD)

TV Dillingen II - TSV Nördlingen I 8:0 1. HD: Manz/von Schilling - Estner/Hoffmann 16:21, 21:15, 21:13; 2. HD: Draxler/Heufelder - Strauß/Großhauser 21:8, 21:9; DD: Jäckle/Mack - Schneider/Gutmann 21:7, 21:13; 1. HE: Matthias von Schilling - M. Estner 21:15, 15:21, 21:17; 2. HE: Robert Manz - B. Hoffmann 21:6, 21:9; 3. HE: Benedikt Behringer - T. Großhauser 21:14, 21:17; DE: Angelika Mack - Ch. Schneider 21:11, 21:12; Mixed: Draxler/Mack - Strauß/Gutmann 21:14, 21:14

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren