1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Achtung! Im Landkreis sind Langfinger höchst aktiv

Landkreis Dillingen

30.06.2019

Achtung! Im Landkreis sind Langfinger höchst aktiv

Gleich fünf Diebstähle haben sich am Wochenende im Landkreis Dillingen ereignet. Die Polizei sucht in allen Fällen Zeugen.
Bild: Gerhard Seybert/Fotolia.com

Dillinger Polizei meldet gleich fünf Diebstähle, die sich am Wochenende ereignet hat – und sucht dringend Zeugen in allen Fällen.

Achtung! Derzeit sind Langfinger im Landkreis Dillingen sehr aktiv. Gleich fünf Fälle von Diebstählen meldet die Polizei in ihrem Wochenendebericht. Ein dreister Dieb hat am Samstag gegen 12.35 Uhr einen 89-jährigen Rentner in Dillingen bestohlen. Der Senior wurde auf dem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarkts in der Rudolf-Diesel-Straße von dem Unbekannten angesprochen und gebeten, ihm Kleingeld zu wechseln. Nachdem der 89-Jährige sein Portemonnaie gezückt hatte, fasste der Dieb ständig an dessen Geldbörse. Als sich der Täter entfernt hatte, bemerkte der Rentner das Fehlen von rund 250 Euro. Das Opfer beschreibt den Dieb so: circa 35 Jahre alt, etwa 172 Zentimeter groß, kräftige Figur, bekleidet mit einem braunen T-Shirt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Geldbeutel aus dem Einkaufswagen geklaut

Ein weiterer Fall ereignete sich Samstagnacht zwischen 3.30 und 3.45 Uhr auf einer Party in Donaualtheim. Ein bisher unbekannter Dieb hat das blaue Smartphone der Marke Huawei eines 22-Jährigen, der auf dem Zeltplatz eines Veranstaltungsgeländes campierte, geklaut. Den Wert des Handys bezifferte der Bestohlene auf rund 600 Euro. Einen Schaden von rund 300 Euro hat ein 39-jähriger Mann, er am Samstag gegen 18 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Lutzinger Straße in Höchstädt beim Einkaufen bestohlen wurde. Ein unbekannter Dieb erbeutete das Geld aus dem schwarzen Geldbeutel, der im Einkaufswagen lag.

Alle Ausweisdokumente fehlen jetzt

Ein weiterer Dieb klaute am Samstag zwischen 15 und 18.45 Uhr aus einem grauen Audi A4 mit Rother Kennzeichen, der im Bereich des Gartnersees in der Stadionstraße in Gundelfingen geparkt war, eine schwarze Geldbörse. Diese war in dem nicht versperrten Wagen auf der von außen einsehbaren Mittelkonsole abgelegt gewesen. Neben verschiedenen Ausweisdokumenten fiel dem Dieb auch ein Bargeldbetrag von etwa 80 Euro in die Hände, teilt die Polizei in ihrem Bericht mit.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wer hat das Fahrrad geklaut?

Ein Fahrraddieb hat in der Nacht von vergangenen Freitag auf Samstag im Dillinger Stadtteil Donaualtheim zugeschlagen. Er stahl ein schwarz-weißes Crossbike der Marke Bulls, das mit einem Spiralschloss an einem Bauzaun in der Georg-Graf-Straße abgestellt war. Der Wert des zwei Jahre alten Fahrrads wurde bei der Anzeigeerstattung auf rund 450 Euro beziffert. (dz, pol)

Die Polizei Dillingen bittet in allen Fällen um Hinweise: 09071/56-0.

Lesen Sie auch:

Mann lockt Polizei zu einer vermeintlichen Schlägerei

Unfall auf Dillinger Baustelle: Georg-Schmid-Ring kurzzeitig gesperrt

Hunde bei 30 Grad im Auto zurückgelassen

Diese Drogen sind in Nordschwaben im Umlauf

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren