Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Achtung Pool-Käufer: Schon wieder Betrüger im Kreis Dillingen gemeldet

Landkreis Dillingen

17.07.2020

Achtung Pool-Käufer: Schon wieder Betrüger im Kreis Dillingen gemeldet

Schon wieder wurden im Landkreis Dillingen Betrüger beim Pool-Kauf gemeldet.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Wer sich im Internet einen Pool bestellen möchte, muss derzeit besonders aufpassen. Im Landkreis Dillingen sind mehrere Fälle von Betrug gemeldet worden.

Eine 51-jährige Bewohnerin einer Gemeinde im westlichen Landkreis Dillingen gelangte am 9. Juli auf einer Internetsuche nach einem Pool über einen Link auf das Angebot eines, wie sich später herausstellte, Fake-Shops. Nachdem sie laut Polizei einen Geldbetrag von rund 600 Euro auf ein spanisches Konto überwiesen hatte und das Geld von ihrem Bankkonto abgebucht war, bemerkte sie erst den Schwindel.

Landkreis Dillingen: Wieder Betrüger beim Pool-Kauf

Ebenfalls dem Betreiber eines Fake-Shops aufgesessen ist eine 41-jährige Frau aus dem südöstlichen Landkreis. Im Glauben, auf der Internetseite eines Baumarkts einen Framepool erworben zu haben, überwies sie Ende Juni knapp 314 Euro auf ein Konto mit litauischer Bankverbindung. Die Ware wurde nicht geliefert.

Ein 27-jähriger Landkreisbewohner war in einem Kleinanzeigenportal auf der Suche nach einem Mini Receiver. Nachdem sich ein Anbieter bei ihm meldete, überwies der 27-Jährige an diesen 130 Euro. Die Lieferung der Ware blieb aus und auf Nachfragen reagierte der Betrüger nicht mehr. (pol)

Ähnliche Fälle wurden erst kürzlich gemeldet: Bürger aus dem Kreis Dillingen fallen beim Online-Kauf auf Betrüger herein

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren