1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Alkoholfahrt endet in einem Graben

Aislingen

08.03.2018

Alkoholfahrt endet in einem Graben

Eine Alkolholfahrt endete bei Aislingen für einen Fahrer im Graben.
Bild: Karl Aumiller

Bei Aislingen verunglückt ein Autofahrer. Sein Wagen muss daraufhin abgeschleppt werden.

Zeugen berichteten der Polizei am Mittwoch um 14 Uhr von einem Unfall auf der Staatsstraße 2028 zwischen Aislingen und Gundremmingen.

Dort war ein 62-jähriger Bewohner aus dem südlichen Landkreis Dillingen mit seinem Wagen zuerst in das rechte Bankett und anschließend ins Schleudern geraten. Zuletzt kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einem angrenzenden Acker.

Den Grund für die Irrfahrt fand die Polizei schnell heraus. Der Fahrer hatte über 1,6 Promille Alkohol intus. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 10000 Euro geschätzt.

 Neben einer Blutentnahme wurde dem 62- Jährigen außerdem der Führerschein abgenommen. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. (pol)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Dillinger_Nacht(1).tif
Dillingen

Dillingen macht die Nacht zum Tag

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen