1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Amerikanischer Chor singt für Lauinger Orgel

Kirche

14.07.2018

Amerikanischer Chor singt für Lauinger Orgel

Die Sänger des Blue Lake Fine Arts Camp waren für einen Schüleraustausch im Landkreis Dillingen. Sie kommen aus dem US-Bundesstaat Michigan.
Bild: Erwin Freudling

Sänger aus Michigan begeistern die Zuhörer

Am St.-Bonaventura-Gymnasium waren in der vergangenen Woche 71 Chorsängerinnen und Chorsänger der Blue Lake Fine Arts Camps aus Michigan, USA, zu Gast.

Wie immer bei diesem musikalischen Austausch stand in den vier Tagen des Aufenthalts im Landkreis Dillingen die menschliche Begegnung zwischen Gästen und Gastfamilien im Vordergrund. Damit sind aber auch musikalische Ereignisse verbunden.

Das Chorkonzert, das im Martinsmünster der Stadt Lauingen stattfand, hatte viele Zuhörer angelockt. Mit typischen traditionellen Chorsätzen und einer dem würdigen Raum höchst angemessenen Musik verstanden die jungen Sänger unter der Leitung von Clayton Parr, wie schon so oft, zu begeistern. Gospels, Spirituals, Traditionals aber auch höchst anspruchsvolle Chorsätze zeugten vom breiten Repertoire des Chores. Es stellte sich ein perfekt geschultes und agierendes Ensemble vor, das mit einfachen Gesten auch anrührte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Erlös des Konzerts ging an die Pfarrei, die gerade die Orgelrenovierung vorantreibt. Stadtpfarrer Raffaele de Blasi konnte sich über einen stattlichen Zuschuss freuen. Die Orgel indessen mit ihren 52 Registern bekommt nächste Woche einen neuen Spieltisch. Auch die elektrischen Leitungen sind neu verlegt und am Schaltschrank vernetzt.

Der Orgelmotor wurde angeschlossen – somit ist alles für die Intonation der über 3600 Pfeifen vorbereitet. Kirchenmusiker Michael Finck freut sich auf die ersten Töne, die dem renovierten Instrument entlockt werden können.

Vor allem hofft er, dass die hohe Spendenbereitschaft der Bevölkerung etwas anhält, um die fünf Register des Auxiliare-Werkes einbauen zu können. Das würde den Gesamtklang der Orgel erheblich aufwerten. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_2844.JPG
Höchstädt

Vandalismus in Höchstädt - und jetzt?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen