Newsticker

RKI meldet fast 15.000 Infizierte innerhalb eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. „An die Säge, fertig, los!“

27.04.2015

„An die Säge, fertig, los!“

Ins Zeug legten sich die Musikerinnen der „Donautaler“ nicht nur auf der Bühne, um am Sonntagabend die Volksfestbesucher musikalisch zu unterhalten, sondern auch am Sägbock, aufmerksam beobachtet von den vielen Gästen.
2 Bilder
Ins Zeug legten sich die Musikerinnen der „Donautaler“ nicht nur auf der Bühne, um am Sonntagabend die Volksfestbesucher musikalisch zu unterhalten, sondern auch am Sägbock, aufmerksam beobachtet von den vielen Gästen.

Riesen-Gaudi beim Wettsägen auf dem Volksfest

Angefeuert von ihren Fanclubs sägten am Samstagabend auf dem Volksfest „Dillinger Frühling“ 17 Herren- und fünf Damenmannschaften mit Feuereifer Rundhölzer durch, um beim traditionellen Wettsägen die schnellste Zeit zu erreichen. Dabei zeigte sich wieder einmal überdeutlich, dass es weniger auf die Kraft als vielmehr auf die Technik ankommt, um die 15 Zentimeter dicken Palisadenhölzer sauber und schnell „durchzusäbeln“. Die Damen schnitten sehr gut ab und ließen viele der Männer-Teams hinter sich.

Die Organisatoren Lothar Schmied, Kris Streiber und Peter Graf freuten sich ebenso wie Oberbürgermeister Frank Kunz, der sich die Wettkämpfe anschaute, über die rege Teilnahme. John Graf war dem Ganzen ein gut gelaunter und wortgewaltiger Moderator, der auch Christiane Majer-Allgeier, Inhaberin von Königsbräu in Oggenhausen, willkommen hieß. Sie hatte den Hauptpreis im Gepäck, einen Gutschein für eine Brauereibesichtigung für 20 Personen, samt Bierverkostung und Brotzeit. Der Preis wurde unter allen teilnehmenden Mannschaften ausgelost. Als Schiedsrichter und Zeitnehmer standen Dietmar Reile, Walter Fuchsluger, Peter Graf und Kris Streiber bereit.

Stephan Greck und Walter Honold von der Freiwilligen Feuerwehr Dillingen sorgten im Hintergrund dafür, dass alle Teams neue Sägeblätter bekamen, um gleiche Bedingungen zu schaffen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Am Ende gewannen bei den Damen die Sägerinnen der Theaterbühne Kicklingen (14,4 sec), vor den Faschingsfreunden Fristingen (18,2), dem Team Metzgerei Klein (20,08), den Donautalern (32,17) und den Dillinger Faschingsfreunden (36,22). Bei den Herren waren siegreich: Feuerwehr Dillingen 1 (9,49), Theaterfreunde Steinheim (10,75) und Faschingsfreunde Fristingen (12,76). Der Sonderpreis ging an die Feuerwehr Dillingen 2.

Senioren und Mitbürger mit Behinderung standen am gestrigen Nachmittag im Mittelpunkt. Dazu gab es Musik mit dem Alleinunterhalter Heinz. Mit „Dolce Vita“ kam am Abend ein weiterer musikalischer Höhepunkt des Volksfestes, bei dem Dirndl und Lederhosen Trumpf waren.

Noch einmal richtig rund geht es am heutigen Schlusstag, Dienstag, 28. April: Von 14 bis 20 Uhr locken beim Kinder- und Familiennachmittag zum Ausklang des Volksfestes halbierte Fahrpreise und Sonderangebote. Das große Volksfest-Finale startet um 19 Uhr mit der Show- und Partyband „Tropical Rain“, bevor um etwa 22.30 Uhr ein Feuerwerk den Dillinger Nachthimmel verzaubert.

Eine Bildergalerie

finden Sie unter

www.donau-zeitung.de/bilder

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren