Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Angst vor dem Zahnarztbesuch „unbegründet“

16.05.2020

Angst vor dem Zahnarztbesuch „unbegründet“

Verband: Notwendige sollten Behandlungen nicht aufschieben

Es gibt keinen Grund, die zahnärztliche Behandlung aufzuschieben. Das teilt der Zahnärztliche Bezirksverband Schwaben (ZBV Schwaben) für die Zahnarztpraxen im Regierungsbezirk Schwaben mit. Die Praxen sind geöffnet und behandlungsbereit und erfüllen natürlich die Hygienevorschriften. Kein Patient muss laut Pressemitteilung Sorge haben, dass seine Zahnschmerzen nicht behandelt werden. Auch angefangene Behandlungen und notwendige Prophylaxe-Maßnahmen werden fortgeführt. Sinnvollerweise empfehle sich vorab ein Anruf in der Zahnarztpraxis zur Terminvereinbarung.

Unter Beachtung aller Hygienevorschriften ist eine Übertragung von Covid19 in der Zahnarztpraxis nach derzeitigem Kenntnisstand nahezu ausgeschlossen, betont auch Dr. Gerhard Frieß, der Obmann der Zahnärzte im Landkreis Dillingen. „Durch die konsequente Umsetzung von Schutzmaßnahmen wie Handschuhen, Mund-Nasenschutz, Schutzbrillen und zusätzlichen Gesichtsvisieren, moderne Absaugtechniken, sowie ausgedehnten Desinfektionsmaßnahmen ist eine risikoarme Behandlung sichergestellt“, versichert der Lauinger. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren