1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Auch das ist eine Unfallflucht: Geschädigter fährt weiter

Polizei

16.09.2018

Auch das ist eine Unfallflucht: Geschädigter fährt weiter

Die Polizei konnte den Mann ausfindig machen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolfoto)

Zu einer Unfallflucht, bei der sich der geschädigte Autofahrer von der Unfallstelle entfernte, ist es am Freitag um 12.00 Uhr bei Steinheim gekommen. Die 40-jährige Unfallverursacherin fuhr laut Polizei auf der Kreisstraße DLG 42 (Steinheim – Höchstädt) vor dem Kreisverkehr aus Unachtsamkeit auf einen vorausfahrendes Auto auf, als dieser verkehrsbedingt abbremsen musste. An beiden Wagen entstand ein nicht unerheblicher Schaden. Trotzdem fuhr der vorausfahrende Autofahrer in Richtung Höchstädt weiter.

Keine Reaktion auf die Lichthupe

Die 40-Jährige fuhr ihm noch hinterher und versuchte vergeblich, ihn mittels Lichthupe zum Anhalten zu bewegen. Nachdem das jedoch nicht möglich war, meldete sie den Unfall bei der Polizei. Aufgrund des von der Unfallverursacherin fotografierten Kennzeichens des vorausfahrenden Pkws konnte der Fahrer, ein 59-Jähriger aus dem Landkreis Donau-Ries, ermittelt werden. Nachdem er zwar nicht Unfallverursacher ist, sich aber trotzdem unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte, wird gegen ihn nun wegen Unfallflucht ermittelt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 4000 Euro. (pol)

Weitere Polizeimeldungen aus der Region:

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DKMS_LIFE_Seminarbild(1)(2).tif
Gundelfingen

Plus Wie eine Gundelfingerin krebskranken Frauen Selbstvertrauen schenkt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen