Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Ausgezeichnetes Gefieder

Ausstellung

20.11.2017

Ausgezeichnetes Gefieder

Die Sieger und Platzierten mit ihren Zuchttieren: Von links Philipp Bolenbach, Felix Öxler, Meinrad Schrettle, Erwin Dörle, Martin Keller, Sara Baumann, Leonhard Schuster, Martin Holand und Anton Zengerle.
Bild: Verein

Steinheimer Kleintierzüchter vergeben Preise

Knapp 300 Kleintiere wie Enten, Hühner, Zwerghühner, Tauben, Wachteln und Kaninchen ließen sich bei der jährlichen Vereinsausstellung des Kleintierzuchtvereins Steinheim bewundern. 250 Besucher interessierten sich für die Tiere.

Im Mittelpunkt standen dabei die beiden mit viel Mühe gestalteten Gehege mit Diamanttauben, Kalifornischen Schopfwachteln und Baumwachteln. Bei der Vereinsschau wurden auch die Vereinsmeister ermittelt. Bei den Kaninchen siegte Erwin Dörle vor Leonhard Schuster und Meinrad Schrettle. Den Preis für das beste Tier, einen Widderzwerg lohfarbig schwarz, hatte Erwin Dörle. Den Landesverbandspreis gewann Meinrad Schrettle mit Zwergschecke schwarz. Den Ehrenpreis errang Leonhard Schuster mit Großchinchilla silber.

Bei den Geflügelzüchtern siegte Anton Zengerle vor Martin Keller und Martin Holand. Das beste Tier bei den Hühnern hatte Erwin Dörle und bei den Tauben Anton Zengerle.

Die Verbandspreise gingen an Anton Zengerle mit seinen Texanern und Martin Keller mit Modeneser. Ehrenpreise gewannen Martin Holand mit Zwerg Niederrheiner, Aleksej Bolenbach mit Agaran Taube und Martin Keller mit Strasser. Bei der Jugend wurde Sara Baumann vor Felix Öxler und Philipp Bolenbach erste Vereinsmeisterin. Das beste Jungtier hatte Sara Baumann mit einer Streicherente. Der Ehrenpreis ging an Leonie Bawidamann mit einem Bielefelder Kennhuhn. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren