1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Auto brennt auf der B492 aus

Medlingen

15.03.2018

Auto brennt auf der B492 aus

Das Auto eines 27-Jährigen ist am Mittwochabend auf der B492 bei Medlingen ausgebrannt. Der Mann wollte einem Reh ausweichen. Hinter ihm fuhr ein 31-Jähriger, der sein Auto (Hintergrund) nicht mehr abbremsen konnte.

Reh springt bei Medlingen über die Straße und löst Auffahrunfall aus.

Ein Reh, das die Bundesstraße 492 bei Medlingen überqueren wollte, hat am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr einen Verkehrsunfall ausgelöst. Ein 27-Jähriger aus dem westlichen Landkreis versuchte nach Angaben der Polizei, durch Abbremsen und Ausweichen auf die Gegenfahrbahn den Aufprall zu verhindern. Das Auto erfasste das Reh aber frontal.

Hinter dem 27-Jährigen fuhr ein 31-jähriger Heidenheimer, der laut Polizeibericht nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte. Sein Wagen prallte in das Heck des vor ihm fahrenden BMW. Anschließend kam der Audi nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in einen angrenzenden Graben.

Nach dem Aufprall brach im Heckbereich des BMW, in dem sich die Batterie befand, ein Feuer aus. Die Flammen griffen auf das ganze Fahrzeug über, das Auto brannte komplett aus. Der 27-Jährige konnte sich zum Glück noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Beide Fahrer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die beiden ins Kreiskrankenhaus nach Heidenheim. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von etwa 22000 Euro. Durch die Hitze des Brandes wurde außerdem der Fahrbahnbelag der Bundesstraße 492 beschädigt. Den Sachschaden gibt die Polizei hier auf etwa 6000 Euro an.

Die Feuerwehren Bächingen und Medlingen waren mit etwa 25 Helfern am Einsatzort. Sie löschten den Brand und leiteten den Verkehr um. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße nach Angaben der Polizei für drei Stunden gesperrt werden. (pol, bv)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_K__0825(2).tif
Landkreis Dillingen

Bei der Weiterbildung ist der Landkreis weit hinten

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen