1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Auto prallt gegen Maishäcksler

Bachhagel/Burghagel/Obermedlingen

06.09.2018

Auto prallt gegen Maishäcksler

Die Polizei musste am Mittwoch zu drei Unfällen ausrücken.
Bild: Julian Leitenstorfer, Symbolbild

Mehrere Unfälle haben sich am Mittwoch im Landkreis Dillingen ereignet. Alle haben etwas gemeinsam.

Drei Unfälle haben sich am Mittwochnachmittag im Landkreis ereignet. Nach Angaben der Polizei wurden dabei zwei Personen leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 38000 Euro. Bei allen drei Unfällen hatten die Verursacher die Vorfahrt missachtet.

Um 13.30 Uhr wollte der Fahrer eines Traktors, an dessen Front ein Maishäcksler angebaut war, von einem Feldweg auf die Waldstraße in Bachhagel einbiegen. Dabei kam ihm jedoch die Fahrerin eines VW entgegen. Da der Anbau bereits in die Waldstraße ragte, konnte die 75-jährige Fahrerin nicht mehr ausweichen und prallte mit der Beifahrerseite gegen den Anbau. Hierbei wurde der VW von der Motorhaube bis zur Fahrzeugmitte erheblich beschädigt, sodass von einem wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von etwa 9000 Euro ausgegangen werden muss. Am Häcksler entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

In Burghagel prallten ein Opel und ein VW zusammen

Um 14.10 Uhr wollte dann ein Mann mit seinem Opel dann von der Landshauser Straße auf die Staatsstraße 1082 bei Burghagel abbiegen. Dabei übersah er eine herannahende 25-Jährige, die ihren VW nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und auf das Heck des Opels auffuhr. Durch den Aufprall wurde die 25-Jährige zwar leicht verletzt, benötigte aber keine ärztliche Hilfe vor Ort. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bei einem Unfall wird ein Jeep aufs Dach geworfen

Kurz darauf kam es gegen 15.45 Uhr zu einem ähnlichen Verkehrsunfall, als ein 54-jähriger Jeep-Fahrer von der B 492 nach links auf die Ortsverbindungsstraße in Richtung Obermedlingen abfahren wollte. Auch er übersah nach Angaben der Polizei eine vorfahrtsberechtigte 19-jährige Opel-Fahrerin und prallte mit ihrem Auto zusammen.

Die Autofahrer hatten Glück im Unglück

Durch den Aufprall wurde der Jeep auf das Dach geworfen. Beide Verkehrsteilnehmer blieben jedoch unverletzt. Die 23-jährige Beifahrerin im Opel erlitt leichte Verletzungen und mehrere Prellungen. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren Obermedlingen und Sontheim, die mit 28 Einsatzkräften vor Ort war, wurde der Verkehr umgeleitet und die Unfallstelle wurde geräumt. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von rund 21000 Euro. (pol)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Dillinger_Nacht(1).tif
Dillingen

Dillingen macht die Nacht zum Tag

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen