Newsticker

Corona-Krise: Markus Söder erwartet Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. B16 neu: Alle Zeichen stehen auf Grün

Verkehr

08.02.2012

B16 neu: Alle Zeichen stehen auf Grün

10073 Unterschriften pro B 16 neu übergaben MdB Ulrich Lange (links) und OB Frank Kunz (rechts) gestern an Verkehrsstaatssekretär Andreas Scheuer in Berlin.
Bild: Jan Koenen

Für den Bau der B16 neu sind in Berlin jetzt 10073 Unterschriften übergeben worden. Am Donnerstag entscheidet der Haushaltsausschuss des Bundestages.

„Am Donnerstag ist der Tag vor Weihnachten, aber am Ende muss das Geschenk auch unter dem Christbaum liegen. Es ist eingepackt und jetzt darf es uns niemand mehr stehlen.“ Mit diesem Bild umschrieb CSU-Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange am Mittwochabend im Gespräch mit der Donau-Zeitung die Situation um die entscheidende Weichenstellung für die Ortsumfahrung Dillingens der Bundesstraße 16. Am Mittwoch übergaben Lange und Oberbürgermeister Frank Kunz in Berlin die exakt 10073 Unterschriften für die B16 neu an Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer im Verkehrsministerium.

Bundestag entscheidet am Donnerstag

Am Donnerstag wird der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages damit beginnen, über die Projekte des Infrastrukturbeschleunigungsprogramms – darunter die Dillinger B16 neu – zu entscheiden.

Frank Kunz sagte am Dienstagabend am Telefon aus der Bundeshauptstadt zur DZ: „Ich bin jetzt mehr als zuversichtlich und gehe davon aus, dass unser Projekt durchgeht.“ Der OB begründet dies mit der „klaren Positionierung“ durch den Staatssekretär und den formellen Beschluss aller Haushaltsausschussmitglieder aus der Koalition, das Dillinger Anliegen zu unterstützen. Kunz: „Andreas Scheuer hat Verständnis für die betroffenen Bürger gezeigt und deutlich gesagt, dass heuer noch Spatenstich sein muss.“ OB Kunz machte klar, dass mit dieser geballten Menge an Unterschriften der Wille der Bevölkerung sehr deutlich werde. Der Verkehrsstaatssekretär betonte, Uli Lange habe maßgeblich dafür gesorgt, dass die Ortsumfahrung auf die Prioritätenliste gesetzt worden sei.

B16 neu: Alle Zeichen stehen auf Grün

Uli Lange ist sich sicher

Lange und Kunz dankten Scheuer auch für seinen Besuch im März 2010 an der B16. Schon damals hatte der Staatssekretär ins Goldene Buch der Stadt Dillingen geschrieben, dass Dillingen einen Fuß in der Tür habe. „Jetzt ist die Tür offen und ich bin mir sicher, dass der Haushaltsausschuss die Finanzierung absegnet“, erklärte Lange.

In der Stadtratssitzung am vergangenen Montagabend dankte OB Kunz allen, die sich für eine rasche Realisierung eingesetzt hatten, angefangen von den Grundstückeigentümern, den Planern, den Abgeordneten über Landrat Leo Schrell bis hin zu den Unterschriftensammlern. Er lobte den Geist guten Miteinanders.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren