1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Bald wird auf der B16 Lkw-Maut kassiert

Landkreis Dillingen

31.01.2018

Bald wird auf der B16 Lkw-Maut kassiert

An der Bundesstraße 16 in Schwenningen baut die Firma Toll Collect diese vier Meter hohe, blaue Kontrollsäule für die Lkw-Maut auf. Sie überprüft ab Mitte des Jahres, ob vorbeifahrende Fahrzeuge mautpflichtig sind.
Bild: Berthold Veh

Die Firma Toll Collect baut an der Bundesstraße in Schwenningen eine Kontrollsäule auf. Mitte des Jahres soll es losgehen

Lkw- und Autofahrer haben sich gestern in Schwenningen gewundert. Dort wird an der Bundesstraße 16 in Fahrtrichtung Donauwörth eine blaue Säule aufgebaut. Dies ist nicht etwa eine überdimensionale Blitzer-Ampel, sondern eine Kontrollsäule für die Lkw-Maut.

Wie die Firma Toll Collect mitteilt, wird ab dem 1. Juli 2018 Lkw-Maut auf allen Bundesstraßen erhoben. Bisher ist das nur auf den Autobahnen und etwa 2200 Kilometer vierspurig ausgebauten Bundesstraßen der Fall, erläutert Martin Rickmann, der Leiter Kommunikation beim Mautbetreiber Toll Collect (Berlin). Die Änderung zur Jahresmitte bedeutet, dass Brummifahrer beziehungsweise deren Firmen auch auf der B16 im Landkreis Dillingen Maut zahlen müssen. Bundesweit werden etwa 600 dieser vier Meter hohen, blauen Kontrollsäulen aufgebaut. Ab Mitte des Jahres wird überprüft, ob vorbeifahrende Fahrzeuge mautpflichtig sind und die Gebühr ordnungsgemäß entrichten. Eine Prognose zur Entwicklung wollte Rickmann noch nicht wagen. Auf den bisherigen Ausweichstrecken der Lkw-Maut-Flüchtlinge könnte es aber möglicherweise eine Entlastung geben.

Die neuen stationären Kontrolleinrichtungen ergänzen laut Pressemitteilung die mobilen Kontrollen des Bundesamtes für Güterverkehr auf den Bundesstraßen. Im Gegensatz zu den Autobahnen werden auf Bundesstraßen keine Kontrollbrücken aufgebaut. Die Kontrollsäulen basieren nach Angaben von Toll Collect auf einem ähnlichen Funktionsprinzip wie die Kontrollbrücken auf den Autobahnen. Im Gegensatz zu den Brücken überspannen die Kontrollsäulen aber nicht alle Fahrstreifen, sondern fügen sich besser in das Bild der ländlicheren Bundesstraßen ein. „Eingriffe in die Natur und das Landschaftsbild bleiben so auf ein Minimum beschränkt“, teilt Toll Collect mit. (mit pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
leit7625271.jpg
Dillingen

Frau auf Supermarkt-Parkplatz verletzt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen