Haushalt

26.04.2016

Begehrte Bauplätze

Mödingen hat 540000 Euro für Grunderwerb in den Etat eingeplant. Wofür die Gemeinde noch Geld ausgibt

Gerade einmal einen Bauplatz gibt es noch in Bergheim. In Mödingen sind es zwei. „Somit sind wir in Sachen Grunderwerb gefordert“, sagt Mödingens Bürgermeister Walter Joas. Satte 540000 Euro hat die Gemeinde deswegen in ihren aktuellen Haushalt eingeplant, um für eine weitere Baugebietserweiterung gerüstet zu sein. Die Nachfrage nach Bauplätzen habe in den vergangenen Jahren sehr geschwankt. Erst habe es drei Jahre lang keine Nachfrage gegeben. 2015 dann wollten drei Bürger ein Grundstück in Bergheim. Das Thema Grunderwerb sei heutzutage ein schwieriges, fährt Joas fort. „Die Leute verkaufen nicht mehr. Wir wissen nicht, ob es funktioniert, aber wir werden die Gespräche suchen.“ Denn eine Baugebietserweiterung sei ein „Muss“. „Es ist ganz schlecht, wenn junge Leute auf mich zukommen und ich sagen muss, dass ich nichts habe“, sagt Joas.

Der Grunderwerb ist nicht der einzige große Posten des Haushalts. Auch für das Gewerbegebiet gibt Mödingen viel Geld aus. Für die Straße sind heuer 70000 Euro eingeplant, für den Kanal 50000. Insgesamt kosten die Straßenarbeiten 228000 Euro, der Kanal verschlingt 284000 Euro.

Die Erschließung des Gebietes läuft schon, der Schmutzwasserkanal wurde verlegt. Als Nächstes steht der Regenwasserkanal auf dem Programm. „Anfang der zweiten Jahreshälfte soll die Erschließung fertig sein“, sagt Joas im Gespräch mit unserer Zeitung. „Wir wären schon weiter, aber das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Insgesamt umfasst das Gewerbegebiet vier Parzellen. Eine Erweiterung nach Süden ist möglich. Eine Parzelle wurde schon verkauft. Und die ein oder andere Anfrage für die anderen Plätze gebe es schon. „Diese zwei großen Punkte sind eine Menge Holz“, sagt Joas. Deswegen ist im Haushalt auch eine Kreditaufnahme von 350000 Euro eingeplant – vorbehaltlich, dass alles so realisiert wird.

Der Haushalt sei für Mödingen „normal“. „Wir hatten schon schwierigere“, sagt Joas. Alle Projekte, die man anpacken müsse, habe man im Auge, sagt der Bürgermeister.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Denkmalstiftung_-_Spende_Buggenhofen(1).tif
Spende

40000 Euro für die Wallfahrtskirche Buggenhofen

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket