Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Beim Duwackel fetzten die Schnalzer

27.03.2009

Beim Duwackel fetzten die Schnalzer

Syrgenstein (RTI) - Die Bachtalhalle war, sehr zur Freude des ersten Vorstandes Adi Rettenberger, beim Heimatabend des Trachtenvereins "Edelweiß" Syrgenstein wiederum ausverkauft.

Charmante Moderation

Besondere Grüße von Vorstand "Adi" galten dem Syrgensteiner Bürgermeister Bernd Steiner, den Ehrenmitgliedern und den Trachtenfreunden aus Heidenheim und Gundelfingen. Danach übernahm Helga Stegmayer das Zepter und führte gewohnt charmant durch das Programm. Eine Premiere feierte zu Beginn die Volkstanzgruppe mit dem "Salzburger Dreher". Die Schuhplattler legten mit dem "Wendelstoiner" schwungvoll nach. Beim "Siebnerschritt" und dem "Schnakelwalzer" glänzte der Nachwuchs. "Hopp dri hopp" hieß das Einstiegslied der Gesangsgruppe - in Abwesenheit seiner Frau Sabine ausnahmsweise von Jörg Lanzinger geführt, gefolgt vom "Boarischen" der Musikfraktion mit Saitenklängen. Schwäbisch wurde es bei "G'schwänzte Kiachla" und dem "Altenberger Heimatlied" komponiert von Alfred Lanzinger und gesungen wiederum von der Gesangsgruppe. Den "Häusleswirt" und den "Duwackel" fetzten die Schnalzer über den Köpfen der Gäste hinweg.

Vor der Pause hatten Matthias und Moritz ihren ersten gemeinsamen Auftritt - "Auf der schwäbscha Eisabahn" lautete ihr Auftrag zum Mitsingen. Zwischendurch unterhielt der Musikverein "Frisch Voran" mit stimmungsvoller Musik. In Teil war sicherlich der "Bergmannstanz" der Plattler und Wolfgang Rogler und Hans Uhl mit ihren lustigen "Liadlan" weitere Höhepunkte. Zum Abschluss sorgte der lustige Einakter "Das Quiz" für viel Freude. Ehrungen durfte Adi Rettenberger auch in diesem Jahr vornehmen: 25 Jahre gehören Manuel Haberbusch, Franz Metzger, Petra Schrader und Roland Tiefenbacher dem Verein an. Bereits auf eine 40-jährige Mitgliedschaft kann Otto Klauser zurückblicken und bereits 50 Jahre hält Brigitte Seeger dem Trachtenverein die Treue.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren