Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Beratungsstellen der Caritas öffnen

Soziales

12.05.2020

Beratungsstellen der Caritas öffnen

Der Publikumsverkehr in Dillingen ist wieder möglich. Es gelten bestimmte Auflagen

Nachdem sich die verschiedenen Dienste des Caritasverbands Dillingen vor Ostern aufgrund der Corona-Krise gezwungen sahen, die Beratungsangebote ledig-lich auf Telefontermine zu beschränken, können ab Montag, 11. Mai, wieder reguläre Termine ausgemacht werden. Allerdings müssen dafür bestimmte Hygienemaßnahmen zum Schutz der Klienten sowie Mitarbeiter eingehalten werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

In Zeiten der Corona-Pandemie ist das alltägliche Leben stark eingeschränkt und der Ausblick in eine ungewisse Zukunft kann Gefühle von Angst und Verunsicherung auslösen. Auch finanzielle Schwierigkeiten oder gar existenzbedrohende Zustände können auftreten. Wenn die Sorgen überhandnehmen, sind die Beratungsstellen des Sozialpsychiatrischen Dienstes, der Allgemeinen Sozialberatung und der Schuldner- und Insolvenzberatung eine geschätzte Adresse für Hilfesuchende.

Dementsprechend wichtig ist es, das Beratungsangebot trotz bundesweiter Beschränkungen aufrechtzuerhalten. Durch Telefontermine sowie das Walk-and-talk-Angebot im Sozialpsychiatrischen Dienst, wobei der persönliche Kontakt unter Einhaltung des Mindestabstands im Freien möglich gemacht wird, bleibt das Team der Caritas nach wie vor für seine Klienten erreichbar. Diese Angebote werden bereits dankbar angenommen und sollen auch nach der Krise erhalten bleiben, heißt es. Im Bereich des Sozialpsychiatrischen Dienstes wird bei Sonnenschein ein kleiner Spaziergang mit einem Beratungsgespräch verbunden, bei Regen kann der Termin telefonisch wahrgenommen werden. Gleichzeitig fordert der Verlauf der Pandemie eine langfristige Lösung, durch die persönliche Termine auch bei schlechtem Wetter wieder möglich sind. Um für den nötigen Schutz der Klienten sowie des Personals zu sorgen, wurden daraufhin verschiedene Hygienemaßnahmen umgesetzt. Unter anderem wurden dafür Spuckschutzwände und Absperrungen zur Einhaltung des Mindestabstands aufgebaut. Dank dieser Schutzmaßnahmen darf ab 11. Mai auch in den gewohnten Räumlichkeiten der Regens-Wagner-Str. 2 in Dillingen wieder Publikumsverkehr empfangen werden. Es wird gebeten, vorab einen Termin zu den üblichen Geschäftszeiten unter folgenden Telefonnummern zu vereinbaren: Sozialpsychiatrischer Dienst: Telefon 09071 / 70579-23. Allgemeine Sozialberatung: Telefon 09071 / 70579-0. Ambulanter Hospizdienst: Telefon 09071 / 70579-14. Schuldner- und Insolvenzberatung: Telefon 09071 / 70579-24.

Außerdem werden die Klienten gebeten, mit einem Mund-Nasen-Schutz zum Beratungstermin zu kommen, da auf den Gängen eine Maskenpflicht für Mitarbeiter und Klienten gilt. Personen ohne einen Mund-Nasen-Schutz dürfen die Geschäftsstelle bis auf Weiteres nicht betreten. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren