Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Beste Hauptschulabsolventen des Landkreises ausgezeichnet

19.07.2010

Beste Hauptschulabsolventen des Landkreises ausgezeichnet

Insgesamt 17 Absolventen der Hauptschule und des M-Zugs wurden von Landrat Leo Schrell, Schulamtsdirektor Wilhelm Martin und Schulrätin Aloisia Wiedenmann-Hollein für ihre hervorragende Leistung ausgezeichnet. Foto: Iris Jilke
Bild: Iris Jilke

Dillingen Ob Ausbildung in einem Betrieb oder Weiterbildung an einer Wirtschaftsschule - nach bestandenem Abschluss stehen den Absolventen der Hauptschule und der M-Klasse nun viele Wege offen. Die 17 Besten unter ihnen erhielten nun eine besondere Auszeichnung. Im Beisein von Landrat Leo Schrell, Schulamtsdirektor Wilhelm Martin und Schulrätin Aloisia Wiedenmann-Hollein wurden sie im Dillinger Landratsamt geehrt.

In seinem Grußwort betonte Landrat Schrell, wie enorm wichtig die Hauptschulen seien: "Die Hauptschulen sind die Säulen innerhalb des Bildungssystems. Wir brauchen die Absolventen für die Gesellschaft und die Wirtschaft." Nach den Reformen im Bildungssystem in den vergangenen Jahren, wie etwa der Einführung des achtstufigen Gymnasiums und nun der Mittelschulen zum ersten August dieses Jahres, hofft Schrell nun auf mehr Beständigkeit im Bildungssystem. "Vor allem kleine Klassen und genügend Lehrkräfte sind für eine gute Bildung wichtig."

Auch Schulamtsdirektor Wilhelm Martin begrüßte die Anwesenden. Er dankte in seiner Ansprache ebenso den Lehrkräften für ihre erbrachte Leistung und ihren Beitrag zum bestandenen Abschluss der Schüler.

Insgesamt zehn Absolventen mit einem Qualifizierenden Hauptschulabschluss und sieben Absolventen der M-Klassen wurden am gestrigen Vormittag ausgezeichnet. Als beste Absolventin des M-Zugs im Landkreis wurde Sandra Beck von der Hauptschule Wertingen geehrt. Sie konnte sich über einen herausragenden Notendurchschnitt von 1,0 freuen.

Als beste Hauptschulabsolventin wurde Melanie Seibold von der Hauptschule Wertingen mit einem Notendurchschnitt von 1,27 ausgezeichnet. Die 17 Schüler erhielten neben einer Urkunde auch jeweils einen Rucksack, der von der Sparkasse Dillingen zur Verfügung gestellt wurde.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren