Newsticker
Gesundheitsminister entscheiden: Biontech oder Moderna für Zweitimpfung nach Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Betrug am Pfandautomat: 51-Jähriger will falsche Flaschen abgeben

Lauingen

10.11.2019

Betrug am Pfandautomat: 51-Jähriger will falsche Flaschen abgeben

Ein Mann hat versucht, überklebte Plastikflaschen abzugeben.
Foto:  Lukas Schulze, dpa (Archiv)

Ein Mann gibt in einem Lauinger Supermarkt überklebte Plastikflaschen ab. Zwölf Müllsäcke wollte er so loswerden.

Ein Mann hat in Lauingen versucht, mit Pfandetiketten überklebte Plastikflaschen abzugeben. Laut Bericht der Polizei fiel der 51-Jährige am Samstag zunächst einem Angestellten eines Supermarkts in der Werner-von-Siemens-Straße auf. Bei der Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass er insgesamt zwölf Müllsäcke mit verfälschten Plastikflaschen dabei hatte, die er abgeben wollte.

Der Mann arbeitet in einer Müllentsorgungsfirma

Drei dieser Säcke konnten die Beamten im Auto des Mannes sicherstellen. Flaschen im Wert von 60 Euro Pfand hatte der Mann zuvor bereits beim Einkauf im Supermarkt eingelöst. Bei der Vernehmung stellte sich heraus, dass der 51-Jährige bei einer Müllentsorgungsfirma arbeitet und von den dort fälschlicherweise entsorgten Pfandflaschen die Etiketten ablöste, um sie an den Plastikflaschen anzubringen. (pol)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren