1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Betrunken rückwärts gefahren: Unfall mit 2000 Euro Schaden

Wertingen

08.01.2019

Betrunken rückwärts gefahren: Unfall mit 2000 Euro Schaden

Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille.
Bild: Symbolbild: Uli Deck/dpa

Weit ist der betrunkene Autofahrer nicht gerade gekommen: Beim Ausparken stieß er gegen einen stehenden Wagen.

Einen Gesamtschaden von rund 2000 Euro verursachte nach Angaben der Polizwei ein 54-jähriger Autofahrer. Der Mann wollte am Montagabend um 21.20 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle in der Gottmannshofer Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sein Auto gegen den stehenden Wagen einer 32-Jährigen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bei der Unfallaufnahme hatte der 54-Jährige bei einem Alkoholtest einen Wert von 1,4 Promille. Bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein wurde sichergestellt. Er muss sich nun wegen eines Vergehens der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol verantworten. (pol)



Weitere Polizeimeldungen aus der Region:

Wittislingen: Scheibe vom Jugendtreff eingeworfen

Lauingen: Holz im Wert von 570 Euro gestohlen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren