Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Bischof lässt Lauinger Krippen leuchten

Lauingen

23.11.2017

Bischof lässt Lauinger Krippen leuchten

Bischof Grünwald trägt sich bei der Eröffnung des Lauinger Krippenweges in das Goldene Buch der Stadt ein. Ihn begleiten Bürgermeister Wolfgang Schenk (links) und Anton Grotz vom Kulturmarkt Lauingen.
Bild: Erwin Freudling

Zur Eröffnung kam ein besonderer Gast

Die Krippen leuchten: Seit einer Woche stehen fast sechzig hochwertige Krippen in den Lauinger Schaufenstern. Dort werden sie noch bis zum 17. Dezember in der Stadt ausgestellt sein. Die Lauinger Schnitzerfreunde haben viel Arbeit eingebracht, ohne ihre Unterstützung wäre der Krippenweg nicht machbar, erklärt Anton Grotz vom Kulturmarkt. Auch die Ladeninhaber stellten bereitwillig die Schaufenster zur Verfügung.

Besucher können die beleuchteten Krippen täglich von 16 bis 22 Uhr bestaunen. Neben dem rein künstlerischen Wert haben diese auch eine wesentliche Bedeutung für die Kulturgeschichte der Region. Der Krippenweg soll nicht nur als touristische Attraktion angeboten, sondern auch als Pilgerweg verstanden werden. Schließlich erzählen die vielen Figuren in verschiedenen Szenen die biblische Geschichte der Menschwerdung Jesu.

Der Kulturmarkt fühlt sich besonders geehrt, dass Weihbischof Josef Grünwald den Krippenweg offiziell eröffnet hat. Bürgermeister Wolfgang Schenk honorierte das Engagement der Beteiligten mit einem Empfang im Festsaal des Rathauses, bei dem sich der Bischof ins Goldene Buch der Stadt eintrug. Nach einem Rundgang über den Krippenweg zelebrierte der Bischof mit Stadtpfarrer Raffaele de Blasi ein feierliches Pontifikalamt im Martinsmünster.

Musikalisch gestaltete den Festgottesdienst die Stiftskantorei Gundelfingen unter Leitung von Michael Finck. Abschließend fand im Albertus-Magnus-Saal der Elisabethenstiftung ein gemütliches Beisammensein statt. Anton Grotz bedankte sich bei Jörg Fröhlich für das Engagement des Hauses. Eine Führung über den Krippenweg soll es auch noch geben: Die findet am Sonntag, 3. Dezember, im Rahmen der Aktion Türchen im Advent der Sozialen Stadt Lauingen ab 17 Uhr statt. Otto Wagner präsentiert alle Interessierten die Krippen, Treffpunkt ist die Stadtpfarrkirche St. Martin. (agr)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren