Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Bissingen: Eltern alarmieren: Diese Bushaltestelle ist für Kinder gefährlich

Bissingen
04.10.2019

Eltern alarmieren: Diese Bushaltestelle ist für Kinder gefährlich

Dieses Bild entstand vor wenigen Tagen frühmorgens um 7.04 Uhr in Bissingen. Von Montag bis Freitag hält dort jeden Tag der Bus, der die Schüler zum Unterricht nach Dillingen bringt. Die Schüler, so der Vorwurf betroffener Eltern, müssen dazu die gefährliche Straße überqueren.
Foto: Brigitte Nettel

Plus Seit vielen Jahren machen einige Eltern in Bissingen auf eine echte Gefahrenstelle aufmerksam, wie sie sagen. Was Landratsamt und Gemeinde dazu sagen.

Morgens, Anfang Oktober. Beim Zieglerhof, wo die Ausfahrt von Hochstein und gegenüber von Göllingen her in die Kreisstraße zwischen Bissingen und Warnhofen mündet. Gegen 6.20 Uhr und 7.04 Uhr stehen dort Kinder bereit. Montag bis Freitag. Denn dort ist eine Bushaltestelle, und die Schüler warten auf den Bus, der sie zum Unterricht nach Dillingen bringt. Sie kommen aus Hochstein und müssen erst die Kreisstraße überqueren, bevor sie in den Bus einsteigen können, der auf der Fahrbahn hält. Und genau das ist der Knackpunkt. Eine echte Gefahrenstelle, wie betroffene Eltern sagen. Gerade in diesem Bereich holen die Fahrzeuge so richtig Schwung, bevor sie den lang gezogenen Berg hinauffahren, überholen den stehenden Bus dann auch gleich. Diejenigen, die Richtung Bissingen hinab unterwegs sind, nehmen den Schwung mit, fahren nicht weit vor der Bushaltestelle aus der Kurve vom Wald heraus, schildern die Eltern bei einem Termin vor Ort. Eine von ihnen ist Simone Thillmann. Ihre Tochter Emely steht dort auch jeden Morgen. Die 13-Jährige sagt, dass sie mittlerweile keine Angst mehr habe. „Nicht mehr“, ergänzt die Mama. Emely habe sich daran gewöhnt, dass sie oft mehrere Minuten warten muss – auch wenn’s pressiert. Denn sie weiß: „Die kommen mit so einer Geschwindigkeit aus der Kurve und schießen an mir vorbei.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.