Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Bissingen-Hochstein: Hochsteiner Ortschronik: Vom Leben in einem schwäbischen Dorf

Bissingen-Hochstein
11.12.2018

Hochsteiner Ortschronik: Vom Leben in einem schwäbischen Dorf

Sie waren an der Erstellung der Ortschronik Hochstein beteiligt: Abgebildet sind von links Ortshistoriker Nikolaus Keis, Miriam Hammes, Fotografin Brigitte Nettel und Autor Rainer Hammes.
Foto: Helmut Herreiner

Nikolaus Keis und Rainer Hammes stellen die Ortschronik des Bissinger Ortsteiles Hochstein vor.

Aus 18 ehemals selbstständigen Ortsteilen besteht die Marktgemeinde Bissingen. Einer dieser Ortsteile ist Hochstein. Dass die Geschichte des Dorfes, idyllisch rund um den steilen Burgfelsen mit der Margarethenkapelle gelegen, seit Jahrzehnten von dem Hobbyhistoriker Nikolaus Keis erforscht wurde, weiß nahezu jeder alteingesessene Bewohner des unteren Kesseltales. Zusammen mit Rainer Hammes, der hier seit einigen Jahren in seine Fußstapfen tritt, präsentierte Nikolaus Keis nun ein 224 Seiten starkes, reich bebildertes Buch über seinen Heimatort. Die „Chronik Hochstein mit Häuserkatalog“ trägt den Untertitel „Vom Leben in einem schwäbischen Dorf“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.