1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Brand verursacht über 200.000 Euro Schaden in Lkw-Betrieb

Kreis Dillingen

07.05.2017

Brand verursacht über 200.000 Euro Schaden in Lkw-Betrieb

In Buttenwiesen hat es am frühen Sonntagmorgen gebrannt. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 200.000 Euro.
Bild: Mario Obeser

Großeinsatz in Buttenwiesen: Eine Lagerhalle ist in der Nacht auf Sonntag aus bisher ungeklärten Gründen komplett abgebrannt. Über 100 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Chef im Urlaub – Betrieb brennt ab: Dieses Unglücks-Szenario spielte sich am Wochenende in Buttenwiesen ab. Eine Lagerhalle der Kfz- und Lkw-Reparaturwerkstätte Gerblinger im Industriegebiet Feldbach geriet am Sonntagmorgen gegen 1 Uhr in Brand. Ein lauter Knall riss zwei Fernfahrer aus dem Schlaf, die in ihren Lkw-Kabinen am Rande des Gerblinger-Geländes übernachteten. Die Lagerhalle gegenüber des Parkplatzes stand in Flammen und brannte im Nu lichterloh. Dort waren Altreifen gelagert, aber auch Traktoren, Holzpaletten, Lkw-Planen und Geräte der Werkstätte untergestellt.

Der entsprechende Notruf der Lkw-Fahrer ging um 1.28 Uhr bei der Einsatzzentrale der Polizei-Leitstelle ein. Kurz darauf trafen Polizei und Feuerwehren ein: 103 Feuerwehrleute der Feuerwehren Buttenwiesen, Wertingen, Lauterbach, Thürheim, Pfaffenhofen und Dillingen, sowie die Unterstützungsgruppe des Technischen Hilfswerks versuchten am Unfallort, den Brand einzudämmen und vor allem ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Lkw-Reparatur- und Speditionsbetrieb zu verhindern.

Im Einsatz waren auch der Rettungsdienst mit einem First Responder, ein Notarzt und drei Rettungswagen. Werkzeuge, Hebebühne, ein neuer Stapler, zwei Kleintraktoren und ein Pkw – alles Gerät in der Halle ging laut Polizeiangaben in den Flammen auf. Die Hitzeentwicklung war so stark, dass in einer angrenzenden Halle die Tore zu schmelzen begannen.

Ein Großbrand hat in Buttenwiesen hohen Schaden angerichtet.
Bild: Christian Schäfer (Leserfoto)

Die Streife der Polizeiinspektion Dillingen übergab die Sachbearbeitung am Sonntagmorgen an die Kriminalpolizei, die die Brandursache nun klären muss. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 200.000 Euro. Verletzte gab es keine zu beklagen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Brand_Buttenwiesen_Lagerhalle_07052017_3.tif
Buttenwiesen

Lagerhalle brennt wie Zunder – hoher Schaden in Lkw-Betrieb

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen