1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Bunk bleibt Vorsitzender der Gartler

Versammlungen

24.03.2017

Bunk bleibt Vorsitzender der Gartler

Änderungen gab es im Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Ziertheim (von links): Karl Limmer, Rainer Lihl, Egon Mendel, Vorsitzender Heinz Bunk, Erwin Färber und Kreisfachberater Manfred Herian.
Bild: Schiefnetter

Ehrungen und Neuwahlen in Ziertheim. Rückblick auf ein Gartenjahr voller Pilzkrankheiten

Bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins im Schützenheim in Ziertheim standen Ehrungen langjähriger Mitglieder sowie Neuwahlen im Vordergrund.

Schriftführerin Antonie Schiefnetter erinnerte in ihrem detaillierten Rückblick an die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Besonders erwähnenswert waren dabei die Winterwanderung, der 4-Tagesausflug nach Wiesbaden mit Bad Wimpfen, die Sonnwendfeier, die Teilnahme am erstmalig in der Gemeinde durchgeführten Ferienprogramm sowie am Weihnachtsmarkt der Dattenhausener Vereine.

Vorsitzender Heinz Bunk ging auf das vergangene Gartenjahr ein, bei dem ein nasses und kühles Frühjahr viele Krankheiten wie Schorf und Pilzkrankheiten verursachte, das aber letztendlich doch für einen größtenteils guten Ernteertrag sorgte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Anschließend wurden Erwin Färber, Rainer Lihl und Egon Mendel für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Ebenfalls 25 Jahre Mitglied im Verein ist Karl Gallenmüller sen.

Bei den darauf folgenden Wahlen wurden Heinz Bunk als Vorsitzender, Christian Burkhart als Kassierer und Antonie Schiefnetter als Schriftführerin bestätigt. Neu gewählt wurde Quirin Karmann als stellvertretender Vorsitzender, da Karl Limmer für dieses Amt nicht mehr kandidierte. Als weitere Mitglieder des Vorstands wurden Maria Danner, Willi Frech, Martin Fuchsluger, Georg Heiler, Martina Karmann, Karl Limmer, Petra Ratgeb und Walter Schiefnetter sowie als Kassenprüfer Erich Lihl und Wendelin Hitzler gewählt.

Manfred Herian ging in seinem Vortrag zum Thema „Stauden für jeden Gartenplatz“ auf die verschiedenen Möglichkeiten zur Pflanzung eines Staudengartens ein. (dz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
DSC_0038.JPG
Höchstädt

Förderantrag für die Grund- und Mittelschule steht

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden