Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Buttenwiesen: Erst kämpfen die Hunde, dann die Herrchen

Buttenwiesen/Oberthürheim

28.01.2020

Buttenwiesen: Erst kämpfen die Hunde, dann die Herrchen

Ein Hundehalter hat einen anderen bei Buttenwiesen mit einem Fausthieb zu Boden geschlagen
Bild: Kitty Kleist-Heinrich/dpa

Als ein Höchstädter versuchte, seinen Hund von drei anderen zu entfernen, schlug der andere Halter ihn mit der Faust zu Boden

Ein Höchstädter ist mit seinem Hund am Montag um 16.20 Uhr im Buttenwiesener Ortsteil Oberthürheim spazieren gegangen. Wie die Dillinger Polizei weiter mitteilte, wurde sein Hund dabei von drei entgegenkommenden Hunden angefallen und mehrfach gebissen.

Der Höchstädter versuchte seinen Hund zu befreien

Der Höchstädter versuchte durch Tritte seinen Hund zu befreien, hierbei kam der Hundehalter der drei Hunde dazu und schlug diesen mit der Faust zu Boden.

Gegen den anderen Hundehalter wird wegen Körperverletzung ermittelt

Der Hundehalter entfernte sich daraufhin und konnte über ein abgelesenes Kfz- Kennzeichen ermittelt werden. Gegen den 26 jährigen Hundebesitzer wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Lesen Sie dazu auch

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren