1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. CSU nutzt Bühne auf Dillinger Messe nicht

CSU nutzt Bühne auf Dillinger Messe nicht

Veh.jpg
Kommentar Von Berthold Veh
14.03.2018

Freie Wähler, SPD und vor allem die Grünen haben mit ihren Auftritten bei der WIR 2018 geklotzt. Aber wo war die CSU?

Der Auftritt der Christsozialen auf der Dillinger Messe war kläglich. Während SPD, Freie Wähler und allen voran die Grünen das Podium der WIR 2018, die mehr als 50000 Menschen gesehen haben, nutzten, glänzte die CSU im Landkreis überwiegend durch Abwesenheit. Klar, dass so mancher politisch denkende Mensch sich die Frage stellte, ob sich die Christsozialen das wenige Monate vor der Landtagswahl leisten können. Einen Spitzenpolitiker hat die CSU ebenfalls nicht zum Start der WIR aufgeboten. Dass Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange und Landtagsabgeordneter Georg Winter, der am Sonntag zumindest einen politischen Frühschoppen bestritt, bei der Eröffnung auch noch verhindert waren, verstärkte den Gesamteindruck: Die Landkreis-CSU hatte die WIR 2018 nicht auf dem Schirm. Kreisvorsitzender Georg Winter hat folgerichtig eingeräumt, dass das ein Fehler war. In der Tat haben die Christsozialen eine Chance verpasst, sich vor Zehntausenden von Besuchern zu präsentieren.

Neben SPD und Freien Wählern haben vor allem die Grünen die Gelegenheit beim Schopf gepackt. Sie rückten mit allen Spitzenpolitikern, die sie greifen konnten, im Dillinger Donaupark an. Ob sich das in der Wählergunst niederschlägt, wird sich bei der Landtagswahl im Herbst zeigen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
DSC_0239.JPG
Wertingen

Wertinger Umgehung nach Unfall gesperrt

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

PLUS-Paket ansehen