Newsticker

Merkel warnt: "Wir riskieren gerade alles, was wir in den letzten Monaten erreicht haben"

29.07.2010

Christa Seiler geht

Abschied von einer verdienten Pädagogin (von links): Rektor Markus Reutter, Lehrerin Christa Seiler und Konrektor Bernd Keidler. Foto: HS
Bild: HS

Dillingen Im Rahmen einer Feierstunde wurde die geschätzte Lehrerin Christa Seiler in den Ruhestand verabschiedet. Die gebürtige Günzburgerin absolvierte ihr Abitur in Landsberg, an das sich das Studium an der Pädagogischen Hochschule in München anschloss. Ab dem Jahr 1970 wurde sie an der Grundschule in Lauingen eingesetzt. Im Jahr 1975 trat sie ihren Dienst an der Dillinger Hauptschule an, wo sie bis zu ihrer Verabschiedung mit der Klassenleitung in den Jahrgangsstufen 5 und 6 betraut war.

Christa Seilers Arbeiten war geprägt durch ein konsequentes erziehliches Wirken, das Anbahnen der heute so wichtigen Sozialkompetenzen und der Weitergabe von Bildungsinhalten auf hohem Niveau. Sie vermittelte ihren Schülerinnen und Schülern in 40 Dienstjahren ohne Unterlass Arbeitstugenden wie Anstrengungsbereitschaft, Sorgfalt und Pflichtbewusstsein, deren Stellenwert besonders in der heutigen Zeit mehr denn je bei der persönlichen Weiterentwicklung der Jugendlichen an Wichtigkeit zugenommen hat.

Rektor Markus Reutter dankte Seiler für ihr erziehliches Wirken, die professionelle und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschte ihr für ihre Zukunft, sei es bei der Verwirklichung privater Ziele wie eine geplante Australienreise oder ihrem ehrenamtlichen Engagement, alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen in ihrem wohlverdienten Ruhestand. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren