Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Corona-Fall in Asylheim: Auch ein Kindergarten ist betroffen

Lauingen

03.08.2020

Corona-Fall in Asylheim: Auch ein Kindergarten ist betroffen

Eine Frau der Gemeinschaftsunterkunft in der Herzog-Georg-Straße in Lauingen ist positiv auf Corona getestet worden. Die Bewohner des Flüchtlingsheim stehen unter Quarantäne.
Bild: Berthold Veh

Der Corona-Ausbruch in einer Lauinger Asyl-Unterkunft betrifft auch den Kindergarten in der Kurlandstraße. Die Einrichtung bleibt vorübergehend geschlossen. Welche Maßnahmen noch ergriffen wurden.

Der bestätigte Corona-Fall in einer Lauinger Asylunterkunft hat weitere Folgen: Wegen des Ausbruchs musste auch der Kindergarten in der Kurlandstraße vorübergehend geschlossen werden. Ein Kind aus der betroffenen Unterkunft in der Herzog-Georg-Straße, das sich mit Corona infiziert hat, hatte laut Gesundheitsamt bis zum 30. Juli dorthin Kontakt.

Corona-Ausbruch in Lauingen: Kindergarten soll am Mittwoch wieder öffnen

Die Einrichtung läuft wegen der Urlaubszeit derzeit unter Notbetrieb: 19 Kinder werden dort aktuell betreut. Die Eltern wurden dem Gesundheitsamt zufolge über den Fall informiert. Zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung musste der Kindergarten in der Kurlandstraße am Montag und Dienstag vorübergehend geschlossen werden. Wie das Gesundheitsamt weiter informiert, wurden schnell Maßnahmen ergriffen: Alle 19 zuletzt betreuten Kinder und die Mitarbeiter wurden im Lauf des Tages auf Covid-19 getestet. Geplant ist, dass der Kindergarten am Mittwoch wieder mit der Betreuung fortfahren kann. Das weitere Verfahren sei jedoch von den Testergebnissen abhängig. Diese sollten am Dienstag vorliegen.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren