Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Corona in Lauinger Asylunterkunft: Quarantäne nach 14 Tagen beendet

Lauingen

13.08.2020

Corona in Lauinger Asylunterkunft: Quarantäne nach 14 Tagen beendet

Die Quarantäne im Lauinger Asylheim in der Herzog-Georg-Straße wird beendet.
Bild: Berthold Veh (Archiv)

Zwei Wochen nach dem Corona-Ausbruch in einer Lauinger Asylunterkunft wird die Quarantäne beendet. Alle Tests waren negativ.

Nach vierzehn Tagen Isolation und negativen Testergebnissen an Tag eins, acht und zwölf der Quarantäne hat das Gesundheitsamt für alle verbliebenen Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft in Lauingen im ehemaligen Gasthof Schimmel die Quarantäne aufgehoben. Das teilt das Landratsamt in einer Pressemitteilung mit. Wie wiederholt berichtet, wurden die drei erkrankten Personen und die engen Kontaktpersonen bereits am 31. Juli, unmittelbar nach bekannt wer-den des ersten Falles, in Einrichtungen in Augsburg verlegt.

Die genesenen Asylbewerber kehren in die Unterkunft zurück

Im Laufe der nächsten Tage können auch diese Personen mit negativem Testergebnis aus den Einrichtungen in Augsburg nach Lauingen zurückverlegt werden, heißt es weiter. Die zuerst erkrankte Person ist soweit genesen, dass sie mit negativem Testergebnis aus dem Krankenhaus entlassen wird.

Bei Testungen der Kontaktpersonen im Kindergarten Kurlandstraße und bei den bei der jeweiligen Testung angetroffenen Bewohnern der dezentralen Unterkünfte durch das Gesundheitsamt waren keine positiven Testergebnisse aufgetreten. Laut Gesundheitsamt ergab sich dabei also kein Anhalt für weitere Ansteckungen. (pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren