1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Dank an alle Ehrenamtlichen der Gemeinde

Blindheim

23.01.2018

Dank an alle Ehrenamtlichen der Gemeinde

Blindheims Bürgermeister Jürgen Frank (links) und sein Stellvertreter Helmut Gerstmayr (rechts) dankten Dr. Arnold Schromm für seinen überaus interessanten Vortrag zum Thema „Die Römer in Blindheim und der Region“.
Bild: Horst von Weitershausen

Blindheims Bürgermeister Frank fordert Hilfe für Menschen in Krieg und Not.

Um all denjenigen zu danken, die sich ehrenamtlich in den drei Ortsteilen der Gemeinde Blindheim engagieren, hatte Bürgermeister Jürgen Frank den diesjährigen Neujahrsempfang genutzt.

Vor den rund 60 geladenen Gästen im Pfarrheim Unterglauheim betonte der Bürgermeister, dass die Lebensqualität der Menschen in einem Gemeinwesen, also auch in der Gemeinde Blindheim, am Ehrenamt hänge. Dieses zeige sich besonders in der ehrenamtlichen Arbeit der über 20 Vereine in den drei Ortsteilen, den drei Freiwilligen Feuerwehren sowie den drei Pfarrgemeinden. Daher könne er nur nochmals mit Nachdruck sein „Danke“ wiederholen, das er nicht nur für sich und den Gemeinderat ausspreche, sondern auch im Namen der Menschen in der Gemeinde.

Zuvor hatte der Rathauschef bereits in seiner Ansprache zur Eröffnung des Neujahresempfangs darauf verwiesen, welche hohen Erwartungen und Pläne die Menschen an das neue Jahr haben. „Dabei wird sich nicht alles so nach diesen Wünschen richten“, sagte Jürgen Frank, weshalb dennoch optimistisch in die Zukunft geblickt werden könne.

„Seit über 70 Jahren leben wir in Deutschland nun schon ohne Krieg, was zur Normalität geworden scheint“, sagte Rathauschef Frank. Doch bereits ein Blick über den Tellerrand hinaus zeige eine andere Welt. „Gezeichnet von Krieg, Zerstörungen, Hungersnöten und Tod. Das verpflichtet mit unserer wirtschaftlichen Leistungskraft und dem medizinischen Fortschritt anderen Menschen zu helfen. Dazwischen referierte Dr. Arnold Schromm über die „Römer in Blindheim und der Region“. Den musikalischen Rahmen gestaltete ein Bläser-Quintett des MV Donauklang.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC01612.tif
Lauingen

Diese Straße wurde aus dem falschen Grund so genannt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen