1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Das "Echo" überzeugt nächste Jury

27.06.2010

Das "Echo" überzeugt nächste Jury

Von Erfolg zu Erfolg eilt die "Echo"-Redaktion. Das Archivfoto zeigt Tim Schluchter mit Titelbild der Schülerzeitung. Foto: Wiedenmann
Bild: Wiedenmann

Köln/Wertingen Von einer Preisverleihung zur anderen reisen derzeit die Blattmacher der Schülerzeitung "Echo" des Wertinger Gymnasiums. Vor zwei Wochen erhielten die Hobbyredakteure von der Zusam in Hamburg die Auszeichnung für Platz zwei beim Wettbewerb des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" (DZ berichtete), am vergangenen Samstag standen sie in Köln, wo der Deutsche Schülerzeitungspreis vergeben wurde, erneut auf dem Treppchen. Jakob Viets und Stefan Buchele nahmen stellvertretend für das 60-köpfige Redaktionsteam den dritten Preis entgegen.

Sowohl Schirmherr Peter Kloeppel (RTL Chefredakteur) als auch die Kölner Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes zeigten den Preisträgern in ihrer Laudatio Perspektiven in der Medienbranche auf und ermutigten die Jugendlichen, an ihrem Traum, einen Medienberuf zu ergreifen, festzuhalten. Wie schon beim Spiegel-Wettbewerb überzeugte das Wertinger "Echo" die Jury mit ihren aufwendigen Geschichten, vor allem durch die Themen Angst, Doping und Internet in der jüngsten Ausgabe, die im Februar 2010 erschienen ist.

Schüler reißen sich um Platz im Redaktionsteam

Der stellvertretende Schulleiter am Wertinger Gymnasium, Winfried Heppner, freute sich gestern über die Nachricht aus Köln und meinte zum hohen Niveau, das der Schülerzeitung schon viele Preise beschert hat: "Bei uns reißen sich die Schülerinnen und Schüler um einen Platz im Redaktionsteam." Selbst Sechstklässler seien schon darunter. Durch die großen Erfolge habe sich eine gewisse Eigendynamik und ein Ehrgeiz entwickelt, wodurch das hohe Niveau gehalten werden könne. Am 12. Juli steht die nächste Auszeichnung bevor. Für den Wettbewerb der Süddeutschen Zeitung "Blattmacher" hat die "Echo"-Redaktion aus Wertingen eine Einladung in die Residenz nach München erhalten. (her)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20wam-Springer.tif
Auftritt

Satire und moralischer Appell

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen