1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Das Maharaj Trio spielte schon mit den Wise Guys

Konzert in Wertingen

16.05.2019

Das Maharaj Trio spielte schon mit den Wise Guys

Virtuose Musik aus Indien ist heute in der Wertinger Stadtpfarrkirche zu hören. Das Maharaj Trio spielt, und es geht um Kinderrechte in Indien.
Bild: Daniel Dollinger (Archivfoto)

Ein virtuoses Trio aus Indien kommt heute nach Wertingen. Der Erlös geht an eine Schule in Indien. Es spricht auch ein Experte über Kinderrechtsverletzungen.

„Das Trio verfolgt die reine Lehre der tausendjährigen Ursprünge indischer Klassik. Logische Entwicklung und spirituelle Tiefe stehen über jedem Zugeständnis an westliche Ungeduld … Subtil zügeln die Musiker ausschweifende Spielfreude, lassen erst später die Finger über Saiten und Felle tanzen“, so charakterisiert Norbert Krampf von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die drei Musiker des Maharaj Trios, die zusammen mit einem „besonderen Gast“ am Donnerstag, 16. Mai, um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert in Wertingen geben werden. Dazu wird der Kinderrechte-Experte Benjamin Pütter aus Freiburg kurz über die aktuelle Situation zu Kinderrechtsverletzungen in Indien berichten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Kinder müssen im Steinbruch arbeiten

2017 übernahmen die Faire Stadt Wertingen, der Weltladen und die inzwischen vier Fairtrade-Schulen Wertingens zusammen mit der evangelischen und katholischen Gemeinde für zunächst vier Jahre die Unterstützung für eine Patenschule für Kinder, die im Steinbruch arbeiten müssen. Diese ist im Dorf Jelu im Bundesstaat Rajasthan in Nord-West-Indien.

In der Tradition der Raga-Musik zuhause

Als Instrumentaltrio sind die drei Musiker aus Varanasi im nordindischen Staat Uttar Pradesh in der Tradition der indischen Raga-Musik zuhause. Vater Vikash Maharaj spielt die Sarod, ein 25-saitiges Instrument, das ursprünglich aus Afghanistan stammt. Sohn Abhishek Maharaj spielt die 20-saitige Sitar und singt. Die Tabla schlägt der älteste Sohn von Vikash, Prabhash Maharaj. Jede Aufführung ist ein Unikat. Die Musiker versuchen, durch eine dynamische Beziehung zum Publikum ein unvergessliches Erlebnis zu erzeugen und durch Erklärungen sie dem deutschen Publikum näher zu bringen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das Trio ist weltweit unterwegs

Das Trio ist weltweit unterwegs. Auf verschiedenen internationalen Festivals war das Maharaj Trio bereits zu hören. 2013 spielten sie live vor etwa 34 Millionen Menschen in Allahabad während der größten Versammlung der Menschheit, der Maha Kumbh Mela. Gemeinsam mit den „Wise Guys“ gab es mehrere Konzerte.

Sie gehören zu den Besten

In Indien sind alle drei Musiker bereits mehrfach preisgekrönt worden und gehören zu den Besten ihres Landes. Pandit Vikash Maharaj erhielt 2014 den höchsten zivilen Orden der indischen Regierung den „Yash Bharati“ für seine außergewöhnlichen Beiträge zur klassischen indischen Musik. Über die Grenzen Indiens hinaus engagiert sich das Maharaj Trio für humanitäre Projekte, etwa 2015 für die Erdbebenopfer in Nepal oder für die Einhaltung der Menschenrechte und gegen Kinderarbeit in Nordindien. Bereits 2017 gaben die Musiker ein Konzert in Wertingen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren