1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Das Mooseum läutet die Winterzeit ein

02.11.2018

Das Mooseum läutet die Winterzeit ein

Winterleuchten in Bächingen

Zum Jahresende wird beim alljährlichen Winterleuchten im Mooseum in Bächingen am Sonntag, 4. November, die Winterzeit eingeläutet. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm bis in die Abendstunden, teilt der Veranstalter mit. Ab 13 Uhr wird der kleine Markt im Hof eröffnet, wo es viel Heimisches und Schönes zu kaufen gibt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Während die kleinen Besucher beim Kinderbasteln teilnehmen oder Märchen im gemütlichen Schäferkarren anhören dürfen, können die Erwachsenen beim Floristik-Workshop eine herbstliche Deko kreieren, die sich im Advent leicht weihnachtlich umgestalten lässt. Die Abteilung „Brauchtum“ aus der Interessengemeinschaft Sontheim führt außerdem historische Geräte und Arbeitsweisen vor. Auch in diesem Jahr erwartet die Gäste wieder ein stimmungsvolles, leuchtendes Familienprogramm im mit Feuerstellen erleuchteten Hof der Umweltstation, heißt es. Um etwa 17.30 Uhr startet der Laternenumzug, zu dem jeder seine eigene Laterne mitbringen darf. Auch eine Feuershow steht auf dem Programm. Versorgt werden die Besucher vom Kindergarten Storchennest mit Kaffee, Kuchen und herzhaften Leckereien von der Grundschule Bächingen. Passend zur kalten Jahreszeit werden natürlich auch glühende Getränke bereitstehen.

Nach dem Winterleuchten schließt die Dauerausstellung im Mooseum bis zum Frühjahr. Gruppen können sich weiterhin anmelden, auch Führungen werden ganzjährig angeboten. (pm)

gibt’s beim Sekretariat der Umweltstation Mooseum, telefonisch von 9 bis 12 Uhr unter Tel. 07325/952583 oder per E-Mail unter info@mooseum.net und im Internet unter www.mooseum.net.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren