Newsticker

Pflicht-Corona-Tests: Einreisende aus Risikogebieten müssen sich ab Samstag testen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Das Pflegeheim als Mahnmal

Kommentar

27.05.2020

Das Pflegeheim als Mahnmal

Endlich scheint das Corona-Virus im Bissinger Pflegeheim eingedämmt worden zu sein.
Bild: Simone Bronnhuber

Was Pro Seniore für uns alle in dieser Zeit bedeutet.

Friedrich Nietzsche schrieb einst: „Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“ Das Zitat des großen Philosophen regt in diesen Zeiten zum Nachdenken an. Etwa drei Monate mit Corona liegen hinter uns. Wie viele noch vor uns liegen, weiß niemand.

Wir blicken nicht in einen Abgrund im Sinne einer Katastrophe ungeahnten Ausmaßes. Deutschland und der Landkreis Dillingen im Speziellen sind von Szenen verschont geblieben, wie sie sich in New York oder in Brasilien abspielen. Wenn wir in den Abgrund blicken, um in Nietzsches Bild zu bleiben, dann sieht darin jeder etwas anderes. Die eine die Angst um eine bestimmte Person, die andere eine Verschwörung der Pharmaindustrie. Der eine empfindet Angst um die eigene wirtschaftliche Existenz, der andere sieht Chancen für eine Neuausrichtung der Gesellschaft.

Manche aber empfinden nichts als Trauer um die Menschen, die das Virus das Leben gekostet hat. Wie falsch, wie zynisch, wie schmerzhaft müssen diese Mitbürger das oft gehörte Argument empfinden, die Grippe töte jedes Jahr viel mehr Menschen als das Coronavirus?

Das Pflegeheim als Mahnmal

Wir müssen alle weiterhin über das Coronavirus reden. Miteinander, und nicht übereinander. Wer eine Meinung hat, die von der eines Kollegen, Familienmitglieds oder Bekannten abweicht, der sollte mit demjenigen das Gespräch suchen, und sich nicht mit Gleichgesinnten über ihn auslassen. Das Virus wird uns noch länger begleiten. Die Diskussionen um dessen Ursprünge, seine Verbreitung und auch seinen Schaden werden andauern. Doch abseits aller Meinungen und Argumente steht die Tatsache, dass in einem Bissinger Pflegeheim 24 Menschen tot sind, die ohne das Virus noch leben würden. Deren Angehörigen gehört unser Beileid.

Lesen Sie den dazugehörigen Artikel: Quarantänemaßnahmen im Pro Seniore Bissingen aufgehoben


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren