1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Der TSV Welden sucht Lebensretter

09.08.2018

Der TSV Welden sucht Lebensretter

„Skihaserlparty“ wird mit einer besonderen Aktion verbunden

An diesem Samstag, 11. August, und dem darauffolgenden Dienstag, 14. August, wird auf dem Weldener Theklaberg ab 21 Uhr wieder kräftig gefeiert. Doch diesmal geht es bei der „Skihaserlparty“, die vom TSV Welden seit einigen Jahren auch im Sommer veranstaltet wird, um mehr. Bereits im Eingangsbereich werden die Partybesucher darauf aufmerksam gemacht, dass sie sich als potenzielle Knochenmarkspender registrieren lassen können. Das geht in Minutenschnelle. In Welden werden die Personalien der Freiwilligen aufgenommen, dann wird mit einem Wattestäbchen ein Abstrich von der Wangenschleimhaut genommen. Die Proben werden im Labor untersucht. Das kostet Geld. 35 Euro, um genau zu sein. „Wir freuen uns, wenn die jungen Menschen den Labortest aus eigener Tasche zahlen oder sie Sponsoren haben“, sagt TSV-Vorsitzender Markus Rauwolf. „Unabhängig davon werden wir es 100 Personen ermöglichen, sich kostenfrei registrieren zu lassen“, kündigt der Vereinsboss eine finanziell großzügige Geste seines Klubs an. 3500 Euro übernimmt der TSV Welden für die Tests. „Wenn wir damit ein Menschenleben retten können, das von Blutkrebs bedroht ist, hat es sich gelohnt.“

Nach der Registrierung ist zum Feiern ausgiebig Gelegenheit: Cocktailzelte, die lange Bar, ein Zirkuszelt (Ü-30-Zelt) sowie der Fun-Park und eine Freiluft-Tanz-Area bieten ausreichend Abwechslung. Drei DJs sind am Start: Am 11. August Gigo ‘n’ Migo (Günzburg) in der Main Area. Drei Tage später legt dort DJ Assaggio (Augsburg) auf. DJ Funky Fink aus Welden schließlich hat an beiden Tagen im Zirkuszelt Heimspiel. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Denkmalstiftung_-_Spende_Buggenhofen(1).tif
Spende

40000 Euro für die Wallfahrtskirche Buggenhofen

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket